Anzeige

Gibt es Krank­hei­ten, die von Haus­tie­ren über­tra­gen wer­den und für Schwan­ge­re ge­fähr­lich sind?

Kat­zen kön­nen über ih­ren Kot To­xo­plas­mo­se auf Men­schen über­tra­gen, und eine Erst­in­fek­ti­on der Schwan­ge­ren kann beim un­ge­bo­re­nen Kind schwe­re Schä­den ver­ur­sa­chen. Wenn Sie eine Kat­ze ha­ben, soll­ten Sie nach­se­hen las­sen, ob Sie schon im­mun sind. Falls nicht, soll­ten Sie das Kat­zen­klo täg­lich und nur mit Hand­schu­hen säu­bern, am bes­ten aber von ei­ner an­de­ren Per­son rei­ni­gen las­sen.

Un­ter nor­ma­len hy­gie­ni­schen Ver­hält­nis­sen gibt es dar­über hin­aus kei­ne von den üb­li­chen Haus­tie­ren über­tra­ge­nen In­fek­ti­ons­krank­hei­ten, vor de­nen Schwan­ge­re sich spe­zi­ell in Acht neh­men müs­sen.

Letzte Aktualisierung: 28.10.2019, BH

Mehr zum The­ma

Ak­tu­el­les

kurz&bündigkurz&bündig
12/7/2021
Frau hält sich die Hände vors Gesicht

Schmerz eher weib­lich?

Frau­en er­le­ben Schmer­zen stär­ker als Män­ner. Ver­mut­lich grei­fen sie des­halb auch häu­fi­ger zu Schmerz­mit­teln, die bei …

Auch in­ter­es­sant

Neu­es­te Ar­ti­kel

Unsere Partner

Anzeige
Anzeige