Anzeige
Freunde bei einem Essen mit Wein
©
iStock

Top Se­cret


"Bist du etwa schwan­ger?" Für Fa­mi­li­en­fes­te, Cock­tail­par­tys, Be­triebs­fei­ern, Mä­dels­aben­de: Die bes­ten Aus­re­den, wenn es aus­ser ein paar Lieb­lings­men­schen noch nie­mand wis­sen soll…

  • "Ich bin nicht schwan­ger, son­dern auf Diät." Klar, Al­ko­hol ist eine ech­te Ka­lo­ri­en­bom­be!

  • "Dan­ke, hab noch ..." Ein­fach sehr lang­sam trin­ken, und das Glas bleibt fast voll!

  • "Ich habe lei­der ver­spro­chen, auf dem Heim­weg zu fah­ren." Pech ge­habt!

  • "Bin im Ra­ma­dan – ein Mo­nat Al­ko­hol-Fas­ten!" Die bes­te Aus­re­de im Früh­ling.

  • "Neh­me ge­ra­de An­ti­bio­ti­ka  ein. Das geht gar nicht mit Al­ko­hol!" Dito Schmerz­mit­tel, An­ti­all­er­gi­ka usw.

  • "Leich­te Ma­gen­ver­stim­mung." Geht aber schon wie­der et­was bes­ser!

  • "Habe eine Wet­te ver­lo­ren und muss jetzt be­wei­sen, dass ich ei­nen Mo­nat lang ver­zich­ten kann." Zu dumm...

  • "Dan­ke, aber ge­ra­de erst die Zi­ga­ret­te aus­ge­drückt…" Oder "Bin ge­ra­de erst von draus­sen rein­ge­kom­men."

Und der ul­ti­ma­ti­ve Tipp im Aus­gang: Ein­fach an die The­ke ge­hen und die nächs­te Run­de ho­len. Für sich selbst na­tür­lich al­ko­hol­frei (z.B. Trau­ben­saft/Grap­pil­lon im Wein­glas!) ;-)

FAQHäu­fi­ge Fra­gen zum The­ma

Das dür­fen Sie sich gön­nen! Es spricht nichts ge­gen ein ge­le­gent­li­ches al­ko­hol­frei­es Bier. Aber Vor­sicht! Vie­le „al­ko­hol­freie“ Bie­re sind nur al­ko­hol­re­du­ziert. In Deutsch­land darf sich z.B. je­des Bier al­ko­hol­frei nen­nen, des­sen Al­ko­hol­ge­halt un­ter 0,5 Pro­zent liegt. Ach­ten Sie auf die An­ga­be auf …
kurz&bündigkurz&bündig
3/1/2020
drei Schwangere betrachten gegenseitig ihre Bäuche

Schwan­ger­schaft ist an­ste­ckend

Was man im pri­va­ten Um­feld häu­fig be­ob­ach­tet, wur­de jetzt in ei­ner Stu­die wis­sen­schaft­lich be­wie­sen: Kin­der­krie­gen …
Letzte Aktualisierung: 07.06.2021, BH
Anzeige
Anzeige