Anzeige
  • Kinderwunsch
    • Schwangerschaft
      • Geburt
        • Wochenbett
          • Baby
            • Kind

              • Stillen
                • Krankheiten
                  • Familie
                    • Frau
                      • Erziehung
                        • Vater werden
                          • Gesund Leben
                            • Arbeit, Recht und Finanzen

                              Kräutertee im Glas
                              ©
                              iStock

                              Frucht­bar­keits-Tees


                              Ab­war­ten und Tee­trin­ken – auch bei Kin­der­wunsch ist das nicht ver­kehrt. Denn be­stimm­te Kräu­ter, zum Tee auf­ge­brüht, kön­nen die Frucht­bar­keit bei Frau und Mann stei­gern und so hel­fen, schwan­ger zu wer­den. Das geht aber nicht von heu­te auf mor­gen. Die Wirk­stof­fe (z.B. die so­ge­nann­ten Phy­to­hor­mo­ne) in den Kräu­ter­tees brau­chen ei­ni­ge Zeit (drei bis sechs Mo­na­te), um ihre Wir­kung zu ent­fal­ten.

                              Zu­dem ist bei der Wahl des rich­ti­gen Tees wich­tig, in wel­chem Zy­klus­be­reich sie sich be­fin­den, ob in der ers­ten oder zwei­ten Zy­klus­hälf­te.

                              In der ers­ten Zy­klus­hälf­te (1. Tag der Pe­ri­ode bis zum 14 Tag da­nach) hel­fen fol­gen­de Tees bei der Ei­zell­rei­fung und Aus­lö­sung des Ei­sprungs:

                              • Frau­en­man­tel har­mo­ni­siert den Ös­tro­gen­haus­halt und för­dert die Ei­rei­fung bis zum Ei­sprung.

                              • Him­beer­blät­ter wir­ken hor­mon­re­gu­lie­rend und stär­ken die Ge­bär­mut­ter- und Be­cken­mus­ku­la­tur. Sie un­ter­stüt­zen den Auf­bau der Ge­bär­mut­ter­schleim­haut und wir­ken re­gu­lie­rend auf den Zy­klus. Die Blät­ter sind reich an Vit­ami­nen, Kal­zi­um und Ei­sen. 1,5 g fein zer­schnit­te­ne Him­beer­blät­ter mit heis­sem Was­ser über­gies­sen und 5 Mi­nu­ten zie­hen las­sen, täg­lich 2 Tas­sen trin­ken.

                              • Ba­si­li­kum-Tee regt die Keim­drü­sen an, för­dert den Ei­sprung und die Li­bi­do. Ent­we­der als Ge­würz ver­wen­den oder 25 g ge­trock­ne­te bzw. 50 g fri­sche Ba­si­li­kum-Blät­ter mit ei­nem Li­ter heis­sem Was­ser über­gies­sen und 10 Mi­nu­ten zie­hen las­sen.

                              • Ros­ma­rin regt die Keim­drü­sen­tä­tig­keit an, för­dert den Ei­sprung, wirkt sich po­si­tiv auf die Le­ber und die Stim­mung aus. Ent­we­der als Ge­würz ver­wen­den oder 25 g ge­trock­ne­te oder 50 g fri­sche Ros­ma­rin-Blät­ter mit ei­nem Li­ter heis­sem Was­ser über­gies­sen und 10 Mi­nu­ten zie­hen las­sen, über den Tag ver­teilt trin­ken.

                              • Bei­fuss regt die Ös­tro­gen- und Ges­ta­gen­pro­duk­ti­on an, för­dert den Ei­sprung und die Ent­gif­tung. Ent­we­der als Ge­würz ver­wen­den oder 25 g ge­trock­ne­te oder 50 g fri­sche Bei­fuss-Blät­ter mit ei­nem Li­ter heis­sem Was­ser über­gies­sen und 10 Mi­nu­ten zie­hen las­sen, über den Tag ver­teilt trin­ken.

                              • Stor­chen­schna­bel (Ru­prechts­kraut) wächst wild im Wald und kann als Tee oder Wein ge­nos­sen wer­den. Wein: Die fri­schen, ge­rei­nig­ten Blü­ten mit et­was Weiss­wein und Ho­nig auf­ko­chen, in eine Fla­sche mit Schraub­ver­schluss ab­fül­len und je­den Abend ein klei­nes Glas trin­ken. Tee: 1 EL mit 1/2 l Was­ser kalt auf­set­zen, ko­chen und zie­hen las­sen, 2 - 3 Tas­sen täg­lich zwi­schen den Mahl­zei­ten trin­ken.

                              Zy­klus­tee-Mi­schung für die ers­te Zy­klus­hälf­te

                              • 20 g Frau­en­man­tel

                              • 10 g Him­beer­blät­ter

                              • 10 g Ba­si­li­kum

                              • 10 g Ros­ma­rin

                              • 20 g Ei­sen­kraut

                              • 20 g Ho­lun­der­blü­ten

                              In ei­ner Schüs­sel mi­schen und in ei­ner luft­dich­ten Dose auf­be­wah­ren. Den Tee je­den Tag frisch zu­be­rei­ten (1 TL pro Tas­se 10 Mi­nu­ten be­deckt zie­hen las­sen) und bis zum Ei­sprung drei Tas­sen Tee täg­lich trin­ken.

                              In der zwei­ten Zy­klus­hälf­te (15. Tag bis zur nächs­ten Mo­nats­blu­tung) un­ter­stüt­zen fol­gen­de Kräu­ter die Ein­nis­tung und Er­hal­tung der Schwan­ger­schaft (Gelb­kör­per­bil­dung):

                              • Frau­en­man­tel und Mönchs­pfef­fer re­gen die Gelb­kör­per­hor­mon­bil­dung (Pro­ges­te­ron) an und för­dert so die Ein­nis­tung der Ei­zel­le. 1-2 g Frau­en­man­tel oder Mönchs­pfef­fer­früch­te mit heis­sem Was­ser über­gies­sen und 10 Mi­nu­ten zie­hen las­sen, täg­lich 1-2 Tas­sen Tee trin­ken.

                              Zy­klus­tee-Mi­schung für die zwei­te Zy­kllus­hälf­te

                              • 20 g Frau­en­man­tel

                              • 20 g Mönchs­pfef­fer­früch­te

                              • 20 g Schaf­gar­be

                              • 10 g Me­lis­se

                              • 10 g La­ven­del

                              • 10 g Brenn­nes­sel­blät­ter

                              • 10 g Ro­sen­blät­ter

                              Alle Kräu­ter in ei­ner Schüs­sel mi­schen und in ei­ner luft­dich­ten Dose auf­be­wah­ren. Den Tee je­den Tag frisch zu­be­rei­ten (1 TL pro Tas­se 10 Mi­nu­ten be­deckt zie­hen las­sen) und bis zum Zy­klu­sen­de drei Tas­sen Tee täg­lich trin­ken.

                              Kräu­ter und Tee­sor­ten, die Sie mei­den soll­ten, wenn Sie schwan­ger wer­den möch­ten:

                              • Frau­en­wur­zel

                              • Fen­chel

                              • Kat­zen­min­ze

                              • Sal­bei

                              • Klet­te

                              • Sel­le­rie­sa­men

                              • Sen­nes­blät­ter

                              • Wa­chol­der

                              • Zimt

                              Wis­sen


                              Letzte Aktualisierung: 20.01.2021, BH/AS
                              Anzeige
                              Anzeige