Anzeige

Mär­chen­abend mit Brat­äp­feln

Bratapfel
©
GettyImages

Mär­chen­abend mit Brat­äp­feln


Lie­ben Sie auch Mär­chen? Dann la­den Sie doch mal Fa­mi­lie, Freun­de und Be­kann­te zu ei­nem win­ter­li­chen Mär­chen­abend ein. Dazu ser­vie­ren Sie fei­ne  Brat­äp­fel mit Va­nil­le-Sau­ce und ei­nen war­men Punch.

Brat­äp­fel-Re­zept

Sie be­nö­ti­gen für vier Per­so­nen:

  • 4 gros­se Äp­fel

  • But­ter

  • 20 g kan­dier­ten Ing­wer

  • 30 g Oran­ge­at

  • 2 Ess­löf­fel ge­hack­te Ha­sel­nüs­se oder Man­deln

  • 1 Mes­ser­spit­ze Zimt

  • 2 Ess­löf­fel Ho­nig

Hei­zen Sie den Back­ofen auf 200 Grad Cel­si­us vor (Ober- und Un­ter­hit­ze, oder 180 Grad Um­luft). Fet­ten Sie eine feu­er­fes­te Form mit But­ter ein. Die Äp­fel wa­schen,  das Kern­ge­häu­se mit ei­nem Ap­fel­aus­ste­cher ent­fer­nen. Ing­wer und Oran­ge­at in sehr klei­ne Stü­cke schnei­den und mit den Ha­sel­nüs­sen, dem Zimt ver­mi­schen, am Schluss noch den Ho­nig dar­un­ter­mi­schen. Die Äp­fel in die ge­fet­te­te Form set­zen und die Fül­lung in die Ap­fe­l­öff­nun­gen ver­tei­len. Die rest­li­che Fül­lung um die Äp­fel ver­tei­len. In der Mit­te des Ofens un­ge­fähr 30 bis 40 Mi­nu­ten ba­cken. Dazu passt her­vor­ra­gend Va­nil­le­creme oder ge­schla­ge­ner Rahm.

Es gibt doch nichts Schö­ne­res nach ei­nem Win­ter­tag draus­sen, ge­müt­lich zu­sam­men zu sit­zen, ein­ge­hüllt in war­me De­cken Mär­chen zu hö­ren und dazu fei­ne Brat­äp­fel zu ge­nies­sen. Gu­ten Ap­pe­tit!

Ist der Artikel hilfreich?
Ist der Artikel hilfreich?
Letzte Aktualisierung: 19.12.2021, AS

Mehr zum The­ma

Ak­tu­el­les

kurz&bündigkurz&bündig
9/5/2022
Kind stochert im Essen

Beim Es­sen trin­ken oder nicht?

Ge­trun­ken wird erst nach dem Es­sen! Was ist dran an der Emp­feh­lung? An­geb­lich soll das schlecht für die Ver­dau­ung …

Auch in­ter­es­sant

Neu­es­te Ar­ti­kel

Unsere Partner

Anzeige
Anzeige