Baby steht im Kinderreisebett
Shoppingtipps | Mobilität | Schlafen

Reisebettchen

Wenn Sie in die Ferien fahren oder anderswo übernachten, sind Reisebetten sehr praktisch. In der Regel stellen Hotels und Ferienhäuser auf Anfrage zwar auch Babybetten zur Verfügung. Viele Eltern bringen jedoch lieber das eigene Bettchen mit. Wenn Sie sich zum Kauf eines Reisebettes entschliessen, sollten Sie einige Punkte beachten:

  • Grösse: Ganz besonders wichtig ist, dass das zusammengefaltete Reisebett auch in den Kofferraum Ihres Autos passt oder aber hinter die Vordersitze, ohne dass sich der Fahrer einschränken muss.
  • Einfache Transporthandhabung: Bei den meisten Reisebettchen ist eine Transporttasche dabei, bei einigen jedoch nicht. Passen Sie auf, dass die Transporttasche auch im Preis inbegriffen ist.
  • Gewicht: Wenn sie das Reisebettchen voraussichtlich häufig transportieren werden, dann gilt auf jeden Fall: Je leichter, desto besser. Reisebettchen wiegen zwischen sechs und dreizehn Kilo. Also probieren Sie, bevor Sie sich entscheiden. Das Gewicht spielt eine noch grössere Rolle, wenn Sie oft fliegen wollen, denn Ihr Baby hat kein Freigepäck.
  • Sicherheit: Einige der billigeren Bettchen sind nicht tief genug, um genügend Sicherheit zu bieten, wenn sich Ihr Kind schon selbst hochziehen kann. Das Alter Ihres Kindes spielt dabei eine Rolle.
  • Reinigung: Reisebettchen sollten gut zu reinigen sein. Achten Sie darauf, dass das Bettchen abwaschbar ist oder sich die Bezüge abnehmen lassen und waschbar sind.
  • Matratzen: Ratsam ist es, bei häufigem Gebrauch des Reisebettes eine richtige Matratze dazu zu kaufen, damit ihr Kind bequem darin schläft.

Linksammlung "Baby-Shop"

Letzte Aktualisierung : 09.2016, BH

loading