Wie fühlen sich Wehen an?

So einfach lässt sich das nicht sagen, weil es jede Frau etwas anders empfindet. Schwangere sehr unterschiedlich auf Wehenschmerzen, je nach persönlicher Situation.

Viele sagen, es sei wie Mensschmerzen, nur sehr viel schlimmer. Oft wird auch beschrieben, dass sich die Kontraktion wie ein Band oder Gürtel um den Bauch legt und immer fester wird.

Am schmerzhaftesten sind die Wehen am Ende der Eröffnungsphase aber noch vor der Pressphase, weil man dann gleichzeitig auch noch den Pressdrang unterdrücken muss. In dieser - glücklicherweise sehr kurzen Zeit - haben viele Frauen das Gefühl, nun müssten sie spätestens etwas gegen die Schmerzen bekommen. Für eine Periduralanalgesie (PDA) ist es dann aber schon zu spät. Mit Hilfe guter Unterstützung durch den Partner, die Geburtsbegleitung und die Hebamme sind diese wenigen Minuten aber meist gut zu bewältigen.

Letzte Aktualisierung: 08.2016, BH