Was sind „We­hen­cock­tails“ und wie wir­ken sie?

We­hen­cock­tails sind Ge­trän­ke zur We­hen­för­de­rung, die über eine An­re­gung der Darm­tä­tig­keit We­hen aus­lö­sen kön­nen. Des­halb ist in den meis­ten Re­zep­ten auch eine or­dent­li­che Por­ti­on Rhi­zi­nus­öl ent­hal­ten. Das kann zu schwe­ren Darm­krämp­fen oder Durch­fall füh­ren. Ärz­te ra­ten aus gu­tem Grund von We­hen­cock­tails ab, da es zur Aus­trock­nung, Kreis­lauf­pro­ble­men, Schmer­zen und er­schöp­fen­den Darm­krämp­fen kom­men kann.

Die We­hen­an­re­gung funk­tio­niert nur bei ei­ner „we­hen­be­rei­ten“ Ge­bär­mut­ter und schon ge­öff­ne­tem Mut­ter­mund. Der Cock­tail soll­te in­ner­halb von 30 Mi­nu­ten ge­trun­ken wer­den.

Auf­guss als Ater­na­ti­ve:

  • 1 Stan­ge Zimt

  • 10 Nel­ken

  • 1 klei­ne Ing­wer­wur­zel

  • Ei­sen­kraut­tee (Ver­vei­ne)

Wei­te­re al­ter­na­ti­ve Me­tho­den zur We­hen­aus­lö­sung fin­den Sie hier.

Letzte Aktualisierung: 15.09.2021, BH

Mehr zum The­ma

Ak­tu­el­les

kurz&bündigkurz&bündig
3/30/2023
Schwangere mit nacktem Babybauch und Medikamenten,Schwangere mit Tabletten in der Hand

An­ti­de­pres­si­va und das Un­ge­bo­re­ne

Nach den Er­geb­nis­sen ei­ner gros­sen Stu­die aus den USA mit über 3 Mio. Schwan­ge­ren er­höht die Ein­nah­me von Me­di­ka­men­ten …

Neu­es­te Ar­ti­kel

Unsere Partner