Meine Grossmutter sagt, früher waren Kinder mit einem Jahr trocken. Kann das stimmen?

Bis zu einem Alter von sechs Monaten kann ein Baby selbst noch gar nicht einen Harndrang wahrnehmen. Erst danach entwickelt sich beim Baby nach und nach die Fähigkeit, Blase und Darm zu kontrollieren.

Jedes Baby wird in seinem eigenen Tempo die Windel los; die allermeisten sind zwischen zweieinhalb und vier Jahren „trocken“.Generell sollte beim Sauberkeitstraining kein Druck auf das Kind ausgeübt werden.

Früher, als es noch keine Waschmaschinen - geschweige denn Wegwerfwindeln - gab, hat man dafür gesorgt, dass das Kind lange genug auf dem Töpfchen sass. Das ist allerdings reine Dressur und für die Sauberkeitserziehung der falsche Ansatz.

Letzte Aktualisierung : 16-08-16, BH