Laufgitter im Wohnzimmer mit Kissen und Spielzeug
Shoppingtipps | Baby | Sicherheit

Laufstall / Laufgitter

Ein Laufstall ist ein typisches Beispiel für ein sinnvolles Babygerät - wenn man es bewusst einsetzt. Er ist nicht unverzichtbar, er kann aber für eine kurze Verwahrung, also Sicherheitsaufenthalte praktisch sein, z.B. wenn Sie duschen wollen, zur Tür laufen müssen oder in Ruhe telephonieren möchten.

Linktipp

In der swissmom-Linksammlung finden Sie interessante Online-Shops für Kindermöbel, die Ihre Wünsche wahr werden lassen!

Behelfen können Sie sich aber anstatt mit einem Laufgitter auch mit einem Türgitter, das den sicheren Kinderzimmerbereich abschliesst.

Holzlaufställe sind am besten geeignet. Die Stäbe sollten abgerundet sein, der Kopf des Kindes darf nicht hindurchpassen. Sie sollten aber auch nicht so eng stehen, dass Ärmchen oder Beinchen eingeklemmt werden. Gefährlich sind Laufställe mit seitlichen Maschennetzen. Sie stehen meist weniger stabil, ausserdem kann das Kind mit Knöpfen oder Schleifen daran hängenbleiben und sich würgen.

Letzte Aktualisierung : 26-08-16, BH

loading