Sollte man immer ein Jahr warten, bevor man eine Arzt konsultiert bei unerfülltem Kinderwunsch?

Nein. Das gilt nur, wenn keine augenscheinlichen Probleme vorliegen wie unregelmässige Zyklen, frühere Operationen, Schmerzen im Unterleib, Hormonstörungen oder ausbleibender Eisprung (gemäss Eisprungstest). In solchen Fällen ist es sinnvoll, die Abklärung sofort zu beginnen.

Die heutige Empfehlung ist zudem, bei Frauen mit Kinderwunsch, die sonst keinerlei Fruchtbarkeits-Risiken (s.o.) haben und über 35 Jahre alt sind, nur ein halbes Jahr zu warten.  Bei Frauen über 40 Jahre sollte in jedem Fall sofort mit den Basisabklärungen begonnen werden, um keine kostbare Zeit zu verlieren.

Stimmt es, dass die Fruchtbarkeit der Frau allmählich nachlässt?

Letzte Aktualisierung : 31-10-19, BH

Newsletter
Kinderwunsch
Aktuelles Wissen, Tipps und Updates rund ums Thema „Kinder kriegen“. Jetzt anmelden!