• Kinderwunsch
    • Schwangerschaft
      • Geburt
        • Wochenbett
          • Baby
            • Kind

              • Stillen
                • Krankheiten
                  • Familie
                    • Frauengesundheit
                      • Erziehung
                        • Vater werden
                          • Gesund Leben
                            • Arbeit, Recht und Finanzen

                              Wann soll­te man mit Anti-Aging-Pro­duk­ten be­gin­nen?

                              Um der Haut­al­te­rung ge­zielt ent­ge­gen­zu­wir­ken, wird emp­foh­len, ab Mit­te 20 mit Anti-Aging-Cremes zu be­gin­nen, auch wenn noch kei­ne Fal­ten zu se­hen sind. Aber ab dann ver­liert die Haut an Feuch­tig­keit.

                              Ab Mit­te 30, wenn sich die ers­ten Fält­chen bil­den, ma­chen Pro­duk­te mit Anti-Age-Wirk­stof­fen wie Q10, Vit­amin C oder Hyaluron­säu­re Sinn.

                              Ab 40 ver­sor­gen Se­ren, Anti-Aging-Cremes mit Hyaluron­säu­re, Ge­sichts­öle und Am­pul­len die Haut mit be­nö­tig­ten Nähr­stof­fen.

                              Letzte Aktualisierung: 16.12.2022, CSL