Anzeige
  • Kinderwunsch
    • Schwangerschaft
      • Geburt
        • Wochenbett
          • Baby
            • Kind

              • Stillen
                • Krankheiten
                  • Familie
                    • Frau
                      • Erziehung
                        • Vater werden
                          • Gesund Leben
                            • Arbeit, Recht und Finanzen

                              Der rich­ti­ge Ze­cken­schutz


                              Wer in der Na­tur un­ter­wegs ist, macht frü­her oder spä­ter Be­kannt­schaft mit Ze­cken. So schüt­zen Sie sich und Ihre Kin­der vor den läs­ti­gen Tier­chen.

                              Vor dem Aus­flug


                              • Hel­le Klei­dung tra­gen

                              • In Ri­si­ko­ge­bie­ten ge­schlos­se­ne Klei­dung und Schu­he tra­gen

                              • Strümp­fe oder So­cken über die Ho­sen stül­pen

                              • Ze­cken­schutz­mit­tel für die Haut und die Klei­dung ver­wen­den (Wirkt nur für eine be­schränk­te Zeit!)

                              Wäh­rend des Aus­flugs


                              • Beim Spie­len und Spa­zie­ren mög­lichst nicht ent­lang von Bü­schen und Sträu­chern strei­fen

                              • Ach­tung beim Lie­gen im Gras, in Parks, im Gar­ten oder im Wald!

                              Nach dem Aus­flug


                              • Du­schen und da­nach die Haut sorg­fäl­tig ab­rei­ben

                              • Den Kör­per sys­te­ma­tisch nach Ze­cken ab­su­chen

                              • Auf Nym­phen und klei­ne Lar­ven ach­ten (Aus­se­hen: Wie eine Som­mer­spros­se, klein, hell­braun)

                              • Ze­cken mit ei­nem Klei­der­rol­ler von der Klei­dung ent­fer­nen

                              • Feuch­te oder nas­se Klei­dung trock­nen (Ze­cken über­le­ben dar­auf über meh­re­re Stun­den!)

                              An die­sen Kör­per­stel­len hal­ten sich Ze­cken be­vor­zugt auf


                              • Knie­keh­len, Arm­beu­gen, Ach­sel­höh­len

                              • Schul­tern, Hals und Na­cken

                              • Haar­an­satz, hin­ter den Oh­ren

                              • Rund um den Bauch­na­bel

                              • Im Scham­be­reich, In­nen­sei­te der Ober­schen­kel

                              Letzte Aktualisierung: 29.04.2019, swissmom-Redaktion
                              Anzeige
                              Anzeige