Verstopfung

Verstopfung bei Babys

Junge Säuglinge pressen bei der Stuhlentleerung z.T. ganz gewaltig mit hochrotem Kopf. Das darf nicht mit Verstopfung verwechselt werden und ist normal, solange der Stuhl nicht hart ist und die Kinder gut gedeihen.

Ob Ihr Baby Verstopfung hat, erkennen Sie an folgenden Symptomen:

  • Ihr Kind hat für ein oder zwei Tage keinen Stuhlgang. Bei Stillkindern ist es allerdings völlig normal, wenn sie manchmal mehrere Tage lang keinen Stuhlgang haben.
  • Der Stuhl ist fest und besteht aus kleinen Kügelchen.
  • Ihr Kind hat Blut im Stuhl, welches von kleinen Rissen am After herrührt, die durch die starke Anstrengung beim Pressen verursacht werden.
  • Ihr Kind hat Bauchschmerzen (Koliken)

Im Allgemeinen haben gestillte Babys sehr selten Verstopfung, obwohl sie meist seltener Stuhlgang haben als Schoppenkinder. Besonders unter reiner Muttermilchernährung kann die Streubreite zwischen sechs Mal am Tag und nur alle 10 Tage einmal liegen. Muttermilch ist leichter bekömmlich und stimuliert den Verdauungstrakt des Babys. Wenn Sie Ihr Baby stillen und sein Stuhl weich und gelblich ist, hat es sicher keine Verstopfung.

Bei Babys, die den Schoppen bekommen, tritt Verstopfung häufiger auf. Auch die Umstellung von der Brust auf das Fläschchen oder die erste Breimahlzeit kann der Auslöser sein.

Beikost: Der passende Brei bei leichter Verstopfung

Nicht selten ist dann ein relativer Flüssigkeitsmangel die Ursache. Prüfen Sie deshalb zunächst, ob Sie den Schoppen bzw. Brei nicht zu dick, d.h. mit zuwenig Wasser zubereitet haben. Auch wenn Ihr Kind Fieber hat oder bei sehr heissem Wetter kann es leicht zu einem Flüssigkeitsmangel und dadurch zu Verstopfung kommen.

Hier lesen Sie, wie Sie Ihrem Baby mit Verstopfung helfen können.


Häufige Frage zum Thema

Was sagt die Farbe des Stuhlgangs aus?

Ist gelber Stuhl bei einem gestillten Säugling normal?

Welche Beikost ist zu geben, wenn das Baby sehr harten Stuhlgang hat?

Haben gestillte Babys seltener Stuhlgang?

Wie sieht der Stuhl bei einem Brustkind aus?

Stimmt es, dass Bananenbrei stopft?

Sind Rüebli das beste Gemüse für den Anfang?


Letzte Aktualisierung: 05.2016, BH