Wie kann ich Fruchtwasser von Urin unterscheiden?

Da können Sie eigentlich nur relativ sicher sein, wenn sich beim Blasensprung das Fruchtwasser schwallartig ergiesst. Es ist praktisch farblos und riecht süsslich, nicht wie der typische Urin.

Wenn es sich dagegen um sehr wenig Flüssigkeit handelt, können Sie das nicht sicher unterscheiden. Dann ist eine ärztliche Abklärung im Spital angebracht, und Sie sollten keinesfalls zögern, diese durchführen zu lassen. Per Ultraschall wird die Restfruchtwassermenge gemessen, der pH-Wert bestimmt und ggf. das Vaginalsekret auf Fruchtwasserbestandteile hin untersucht. Aber auch dann kann es sein, dass eine zuverlässige Abklärung nicht möglich ist und der weitere Verlauf beobachtet werden muss.

 

 

Letzte Aktualisierung: 08.2016, BH