Anzeige
  • Kinderwunsch
    • Schwangerschaft
      • Geburt
        • Wochenbett
          • Baby
            • Kind

              • Stillen
                • Krankheiten
                  • Familie
                    • Frau
                      • Erziehung
                        • Vater werden
                          • Gesund Leben
                            • Arbeit, Recht und Finanzen

                              Baby wird gewickelt, es lutscht an seinen Fingern
                              ©
                              Shutterstock

                              Win­del­wech­seln


                              Wi­ckeln ist ein wich­ti­ger Teil der Ba­by­pfle­ge. Aber: Win­del­wech­seln ist nicht nur ein hy­gie­ni­scher Vor­gang, es bie­tet gleich­zei­tig Ge­le­gen­heit, mit dem Baby zu spie­len, es zu strei­cheln und mas­sie­ren und mit ihm zu scher­zen und zu plau­dern.

                              Zum Wi­ckeln brau­chen Sie nicht un­be­dingt ei­nen spe­zi­el­len Wi­ckel­tisch, so­lan­ge Sie ir­gend­wo eine sta­bi­le glat­te Flä­che ha­ben, auf der Sie Ihr Kind um­zie­hen kön­nen. Falls Sie sich für eine ge­kauf­te Wi­ckel­kom­mo­de ent­schei­den, ach­ten Sie dar­auf, dass sie viel Stau­raum bie­tet und sta­bil ist. Auf je­den Fall ist es am prak­tischs­ten, alle Wi­cke­lu­ten­si­li­en an ei­nem Ort und in Reich­wei­te zu ha­ben. Eine ab­wasch­ba­re Wi­ckel­un­ter­lage aus­Kunst­stoff mit ge­wölb­ten Rän­dern ist sehr emp­feh­lens­wert und kann auch zum Wi­ckeln auf dem Fuß­bo­den oder ei­nem Tisch be­nutzt wer­den.

                              Es sind zwei un­ter­schied­li­che Win­delsor­ten auf dem Markt: Stoff- und Kunst­stoff­win­deln. Ob Stoff­win­deln die um­welt­freund­li­che­re Va­ri­an­te sind, ist we­gen des ho­hen Auf­wands, sie zu rei­ni­gen (En­er­gie, Wasch­mit­tel, Was­ser) um­strit­ten. Sie ma­chen auf alle Fäl­le we­sent­lich mehr Ar­beit. Wenn man be­denkt, dass das Baby in den ers­ten Wo­chen durch­schnitt­lich sechs bis zehn Win­deln bin­nen vier­und­zwan­zig Stun­den braucht, er­scheint die Kunst­stoff­win­del zum Weg­wer­fen doch ver­lo­ckend.

                              Zu­sätz­lich brau­chen Sie noch ei­ni­ge Pro­duk­te zur Haut­pfle­ge:

                              • Feucht­tü­cher oder war­mes Was­ser und Wat­te

                              • Pfle­ge­creme

                              • Wund­schutz­creme

                              Fo­rum


                              Letzte Aktualisierung: 05.03.2020, BH
                              Anzeige
                              Anzeige