Anzeige
  • Kinderwunsch
    • Schwangerschaft
      • Geburt
        • Wochenbett
          • Baby
            • Kind

              • Stillen
                • Krankheiten
                  • Familie
                    • Frauengesundheit
                      • Erziehung
                        • Vater werden
                          • Gesund Leben
                            • Arbeit, Recht und Finanzen

                              Muss ich mit ei­nem Fuss- oder Na­gel­pilz zum Arzt oder hel­fen auch Haus­mit­tel?

                              Bei Fuss­pilz kön­nen Sie sich in der Apo­the­ke be­ra­ten las­sen, mit ei­nem Na­gel­pilz soll­ten Sie aber den Haus­arzt auf­su­chen.

                              Um ei­nen Pilz­be­fall zu er­folg­reich zu be­han­deln, muss das Wachs­tum der Pil­ze ge­stoppt wer­den. Dies klappt nur, in­dem in den Stoff­wech­sel der Pilz­spo­ren ein­ge­grif­fen wird. Mit Me­di­ka­men­ten ist dies mög­lich, bei Haus­mit­teln wie Ap­fel­es­sig, Back­pul­ver, Tee­baum, Aloe Vera, Rin­gel­blu­me, Knob­lauch und Zi­tro­ne gibt es bis­her kei­ne wis­sen­schaft­li­chen Be­le­ge da­für.

                              Letzte Aktualisierung: 17.11.2022, CSL
                              Anzeige
                              Anzeige