Anzeige
  • Kinderwunsch
    • Schwangerschaft
      • Geburt
        • Wochenbett
          • Baby
            • Kind

              • Stillen
                • Krankheiten
                  • Familie
                    • Frau
                      • Erziehung
                        • Vater werden
                          • Gesund Leben
                            • Arbeit, Recht und Finanzen

                              Hel­fen Bern­stein­ket­ten ge­gen die Schmer­zen, wenn mein Baby zahnt?

                              Ket­ten aus ver­stei­ner­tem Harz (Bern­stein) sol­len laut Stein­heil­kun­de das Zah­nen er­leich­tern und sind des­halb als Ge­schenk für jun­ge El­tern be­liebt. Wis­sen­schaft­li­che Be­wei­se gibt es da­für nicht. Aber man kann ja trotz­dem dar­an glau­ben - frei nach dem Mot­to "Nützt es nicht, so scha­de­t's nicht"...

                              Stein­heil­kund­ler ra­ten, den Bern­stein di­rekt auf der Haut zu tra­gen. Je­des Kind soll eine ei­ge­ne Ket­te ha­ben, weil sich die Schwin­gun­gen des Trä­gers auf die Ket­te über­tra­gen. Des­halb ist es an­geb­lich auch güns­tig, wenn die Mut­ter die Ket­te eine Zeit­lang trägt, be­vor sie die­se an das Kind wei­ter­gibt.

                              Ach­ten Sie si­cher­heits­hal­ber dar­auf, dass die Stei­ne ein­zeln ver­kno­tet sind. Bei star­ker Be­las­tung soll­te sich ein Si­cher­heits­ver­schluss öff­nen, aber die Schnur darf nicht reis­sen, wenn Ihr Kind da­mit beim Spie­len hän­gen bleibt. Ein­zel­ne Per­len könn­te es ver­schlu­cken oder sich in Nase oder Ohr ste­cken.

                              Letzte Aktualisierung: 09.01.2020, BH
                              Anzeige
                              Anzeige