Mehrlinge kosten auch mehr Geld

Das Familienbudget entlasten

Auch wer sparsam ist mit Neuanschaffungen und nur das Nötigste in doppelter oder dreifacher Ausführung kauft, wird sich früher oder später Gedanken machen, wie sich das Familienbudget schonen lässt. Dazu gibt es die folgenden Möglichkeiten:

Börsen

In verschiedenen Regionen der Schweiz werden regelmässig - meist im Frühling und im Herbst - Mehrlingsbörsen durchgeführt, wo Kleider, Schuhe, Spielsachen, Kinderwagen und andere Ausstattungsgegenstände angeboten werden. Wer Mehrlinge erwartet, sollte sich frühzeitig auf solchen Börsen umsehen, denn Mehrlingskinderwagen sind auch von Kinderkrippen heiss begehrt und darum schnell einmal ausverkauft. Eine Zusammenstellung von Mehrlingsbörsen finden Sie unter www.zwillinge-drillinge.ch oder www.mehrlingsverein.ch

Ferien

Reka bietet stark vergünstigte Ferienangebote für Familien mit kleinem Budget, das Hilfswerk Kovive organisiert sowohl begleitete Ferien als auch individuelle Ferien für notleidende Familien.

IG 3 Plus

Für Eltern von drei oder mehr Kindern empfiehlt sich eine Mitgliedschaft in der IG Familie 3 Plus (Interessengemeinschaft für Familien mit drei und mehr Kindern). Neben einem jährlich stattfindenden Familientag für Grossfamilien und einem Festessen für Eltern von mehreren Kindern bietet die Interessengemeinschaft folgende Dienstleistungen zur Entlastung von Grossfamilien:

  • Finanzielle Unterstützung durch Vernetzung mit Stiftungen. In einigen Kantonen kann die IG Familie 3 Plus Familien mit monatlich 100 Franken pro Kind unterstützen, in anderen Kantonen stellt sie Gesuche an Stiftungen, die sich zum Ziel gesetzt haben, Familien zu entlasten. Weitere Infos dazu finden Sie hier.  
  • Kleiderpakete: Die Eltern können die gewünschte Grösse und die benötigten Artikel angeben, die IG stellt die Pakete für die Familien zusammen. Auch gebrauchte Spielwaren und Ausstattungsgegenstände können auf diesem Weg an Familien weitervermittelt werden. 
  • Vermittlung von preisreduzierten Ferien an Grossfamilien
  • Lebensmittelbestellungen in Notlagen

Mehrlingsrabatte

Die meisten Babyfachgeschäfte bieten einen Mehrlingsrabatt von 10 bis 12 Prozent. Auch Hersteller von Babyprodukten bieten teilweise Rabatte an, doch es ist nicht immer ganz einfach, diese in Erfahrung zu bringen. Einige Mehrlingseltern machen sich deshalb einen Sport daraus, mit einem Standardbrief Firmen anzuschreiben, um nach Rabatten und Warenmustern zu fragen. 

Vernetzung mit anderen Mehrlingseltern

Mehrlingseltern sind in verschiedenen Vereinen sehr gut vernetzt. Teilweise bieten diese Vereine die Möglichkeit, gewisse Ausstattungsgegenstände zu mieten, anstatt zu kaufen. Durch Bekanntschaft mit anderen Mehrlingseltern ergeben sich zudem viele Möglichkeiten, Kleider und Ausstattung von etwas älteren Mehrlingen günstig zu übernehmen. Adressen finden Sie ebenfalls unter www.zwillinge-drillinge.ch oder www.mehrlingsverein.ch. 


Wissen

Zervixpessar gegen Frühgeburt von Zwillingen

Zwillinge durch Ernährung?

Zwillinge streicheln sich im Mutterleib

Letzte Aktualisierung : 05.2016, TV

loading