Warum können Babys durch Wiegen besser einschlafen?

Die Schlafforschung bietet dazu keine eindeutige Erklärung. Es lässt sich aber bei vielen Babys beobachten, dass nicht nur das Wiegen, sondern auch viele andere Formen einer rhythmischen Stimulation, wie Fahrten in einem Zug oder mit dem Auto, "schlaffördernd" wirken. Schon ein Ausflug im gut gefederten Kinderwagen fördert das Einschlafen.

Sie können Ihr Baby anfangs herumtragen, wiegen oder sanft schaukeln. Vermeiden Sie aber allzu heftige Bewegungen, es könnte sein, dass sich das Baby mit der Zeit zu sehr darangewöhnt, und es schwierig wird, dies zu ändern. Versuchen Sie immer wieder, Ihr Kind hinzulegen, bleiben Sie einen Moment bei ihm, vielleicht hat es dann in den Schlaf gefunden. Manche Babys scheinen sich auch mit rhythmischen Kopfbewegungen selbst in den Schlaf zu wiegen.

Experimente haben jedenfalls eindeutig gezeigt, dass Babys rhythmische Geräusche einer völligen Ruhe vorziehen. Möglich ist, dass der aus der Schwangerschaft bekannte regelmässige Herzschlag der Mutter oder auch die Atemgeräusche der Eltern hiermit in Zusammenhang stehen.

Letzte Aktualisierung : 08.2016, BH / MR