Krankes Kleinkind
Kind | Infektionen | Beschwerden

Der Krankheitsverlauf bei Aphthen im Mund

Neben einige Tage andauerndem hohem Fieber treten bei der Mundfäule die sehr schmerzhafte Bläschen an der Schleimhaut und dem Zahnfleisch auf. Sie sehen wie kleine Mondkrater aus: Ein weisses oder gelbliches vertieftes Loch ist mit einem roten Saum umgeben. Der Durchmesser der kleinen Geschwüre beträgt nur wenige Millimeter. Auch der Gaumen oder die Zunge können betroffen sein.

Zahnfleisch und Mundschleimhaut schwellen an und ein typischer Mundgeruch fällt auf. Als Folge der Schmerzen nehmen die betroffenen Kinder kaum noch Nahrung zu sich.

Kinder mit Mundfäule sind ansteckend und sollten daher zu Hause behalten werden. Denken Sie daran, dass sich Geschwisterkinder untereinander anstecken können. Herpes wird häufiger von einem Kind aufs andere übertragen als von Erwachsenen, etwa über Spielzeug, das Babys ausgiebig mit dem Mund untersuchen.

Die Mundfäule ist solange ansteckend, bis die Bläschen in der Mundhöhle abgeheilt sind, ähnlich also dem bei älteren Kindern und Erwachsenen auftretenden Lippenherpes. Eine ähnliche Symptomatik gibt es bei der Hand-Fuss-Mund-Krankheit.

So lindern Sie Ihrem Kind die Schmerzen

So lindern Sie Ihrem Kind die Schmerzen

Die kleinen Geschwüre können Ihr Kind extrem plagen - viele verweigern jegliche Nahrung. Lesen Sie, was Ihrem Kind jetzt gut tut...

Weiterlesen

Letzte Aktualisierung : 18-02-19, BH

loading