Anzeige
  • Kinderwunsch
    • Schwangerschaft
      • Geburt
        • Wochenbett
          • Baby
            • Kind

              • Stillen
                • Krankheiten
                  • Familie
                    • Frau
                      • Erziehung
                        • Vater werden
                          • Gesund Leben
                            • Arbeit, Recht und Finanzen

                              Kann ich mein Früh­ge­bo­re­nes im In­ku­ba­tor strei­cheln?

                              Ja, das ist so­gar un­ter ge­wis­sen Vor­aus­set­zun­gen so­gar sehr wich­tig für die Ent­wick­lung Früh­ge­bo­re­ner. Die El­tern kön­nen nach kur­zer An­lei­tung durch das Pfle­ge­per­so­nal und un­ter Be­rück­sich­ti­gung be­stimm­ter hy­gie­ni­scher Be­din­gun­gen ihr Baby strei­cheln und bald auch ak­tiv ver­sor­gen, d.h. wi­ckeln und füt­tern. Las­sen Sie sich da­bei nicht von den vie­len Schläu­chen und Ap­pa­ra­ten ein­schüch­tern.

                              Dar­über hin­aus dür­fen El­tern in­zwi­schen an den meis­ten Kran­ken­häu­sern ihr Früh­chen zum Kän­gu­ru­hen aus dem In­ku­ba­tor neh­men. Das nack­te Baby wird auf die ent­blöss­te Brust von Mama oder Papa ge­legt und kann so, von oben ku­sche­lig ein­ge­packt, die Nähe sei­ner El­tern und den in­ten­si­ven Haut­kon­takt ge­nies­sen.

                              Letzte Aktualisierung: 09.01.2020, BH

                              Mehr zum The­ma

                              Ak­tu­el­les

                              Un­se­re Emp­feh­lun­gen

                              Neu­es­te Ar­ti­kel

                              Unsere Partner

                              Anzeige
                              Anzeige