Kinder spielen mit Musikinstrumenten am Boden
Präsentiert von:

So fördern Sie Ihr Baby im Alltag

Die meisten Eltern wünschen ihrem Kind einen möglichst guten Start ins Leben zu geben. Sie fragen sich, wie sie die Entwicklung ihres Kindes so gut als möglich unterstützen können. Spielzeug und Musik wecken die Sinne, lassen die Welt entdecken und helfen physikalische Gegebenheiten zu verstehen. Im ganz normalen Alltag bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, das Kind seinem Entwicklungsstand entsprechend zu fördern.

Musik weckt schon früh die Sinne

Musik weckt schon früh die Sinne

Kinder lassen sich von Musik begeistern. Säuglinge lauschen vollkommen entspannt schönen Klängen zu. Babys lieben es mit Inbrunst auf kleine Trommeln oder Töpfen einzuschlagen, um Musik zu produzieren.

Weiterlesen

"Rockit" - Dieses Musiklernspiel ist ein Alleskönner

Das Musiklernspiel Rockit ist für Kinder ab 6 Monaten geeignet. Rockit und Spark interagieren bei jeder Aktivierung miteinander und so wird Ihr Baby ermutigt mitzuspielen. Lustige Schaukelbewegungen animieren Ihr Kind sich zu bewegen. Dazu gibt es mehr als 100 Lieder und Melodien zum Mitsingen. Sätze regen an, das Alphabet, Zahlen, Formen und Farben zu lernen und vieles mehr. Rockit hat ein freundliches aufleuchtendes Gesicht und Haare und Füsse zum Entdecken.

Jetzt kaufen

So lernt Ihr Baby sprechen!

Sprache spielt eine eine zentrale Rolle in unserem Leben. Lange bevor Ihr Baby spricht, sucht es mit den Augen Blickkontakt und versucht zu kommunizieren. Sie können Ihr Baby dabei unterstützen und fördern somit seine  sprachliche Entwicklung.

Mehr dazu

Stapelspielzeug Farbringpyramide

So macht Spielen Spass: Die farbige Stabringpyramide fördert die Koordination Ihres Babys. Die stablien fünf Ringe fassen sich gut an. Beim Aufstapeln lernt Ihr Kind ganz nebenbei noch die Farben zu erkennen.

Jetzt kaufen

Getestet von swissmom-Userinnen

10 unserer aktiven swissmom-Userinnen hatten die einmalige Gelegenheit, eins von zwei auserwählten Spielzeugen von Fisher-Price zusammen mit ihrem Kind zu testen. Ihr Feedback mit Foto finden Sie in unserer Bildergalerie.

Zum Produktetest

So lernt Ihr Baby durch Berühren!

Die Haut ist ein wichtiges Sinnesorgan für Ihr Baby. Durch die Haut lernt ihr Kind nicht nur, wie Gegenstände beschaffen sind. Es lernt dadurch auch Temperatur, Feuchtigkeit, Druck und Schmerz erkennen. Deshalb ist es wichtig, das Baby schon gleich nach der Geburt zu berühren, zu streicheln und zu knuddeln.

Weiterlesen

Die erste Erfahrung mit Zahlen

Unser Gehirn hat grosses Interesse daran, die Dinge zu ordnen und zu strukturieren. Doch müssen sich die Kleinsten schon mit abstrakter Mathematik quälen? Nein, ganz bestimmt nicht! Das Leben bietet  grenzenlose Möglichkeiten, den Umgang mit Zahlen und Mengen spielerisch und ganz ohne Druck im Alltag zu üben. 

Erfahren Sie mehr

So wecken Sie bei Ihrem Baby Kreativität!

Eines ist klar: Die Kreativität von Kinder muss eigentlich gar nicht gefördert werden, denn schon früh kommen die Kleinen ganz von sich aus auf die verrücktesten Ideen, wenn sie sich aufmachen, um die Welt zu entdecken. Manchmal müssen Mama und Papa eher Grenzen setzen. 

Lesen Sie mehr