Darf ich mit meinem kranken Baby trotzdem an die frische Luft gehen?

Grundsätzlich ja, aber es kommt natürlich darauf an, wie krank Ihr Kind ist. Ist Ihr Baby nur erkältet und hat es kein Fieber (erhöhte Temperatur, im Po gemessen bei über 38°C), können Sie es entsprechend warm gekleidet draussen den Mittagsschlaf machen lassen oder mit ihm einen Spaziergang unternehmen. Denn die frische Luft draussen ist gerade im Winter deutlich gesünder als die trockene Heizungsluft drinnen.

Wenn Ihr Baby höheres Fieber hat und es ihm auch sonst nicht gut geht, bleiben Sie besser zu Hause. Frische Luft können Sie dann durch regelmässiges Lüften in die Stube bringen.

Letzte Aktualisierung : 08.2016, BH