Nagelfeile und Nagellack
Pflege | Schwangerschaft | Shoppingtipps

Nagelpflege

Die Nägel wachsen während der Schwangerschaft zunächst stärker und schneller, werden aber in den letzten Monaten oft spröde und brüchig. Konsequente Pflege mit einer Handcreme, die auch die Nägel stärkt, oder einem speziellen Nagelöl kann hier vorbeugen.

Leider ist es gerade mit dickem Bauch gar nicht so einfach, an die Füsse zu kommen, z.B. zum Nägelschneiden. Bitten Sie Ihren Partner oder eine gute Freundin, Ihnen bei der Fusspflege zu helfen, oder gönnen Sie sich eine professionelle Pediküre.

Wenn Sie jetzt häufiger geschwollene Füsse haben, heisst das auch, dass das Gewebe weicher wird und Nägel eher einwachsen können. Vorbeugung: Keine zu engen Schuhe tragen, pflegendes Nagelöl einmassieren, die Nägel parallel zum Zeh schneiden und die Ecken abfeilen.

Nagellack und Nagellackentferner sind auch für Schwangere ungefährlich, ebenso eine Nagelmodellage. Die Nägel können zwar empfindlicher reagieren und leichter splittern, bei den meisten Schwangeren sind die Fingernägel in der Schwangerschaft aber besonders stabil. Es gibt zudem haut- und nagelschonende Nagellackentferner, die weniger und harmlosere Lösungsmittel enthalten. Danach sollten Sie die Hände gründlich waschen.

Weitere Tipps finden Sie hier.

 

Letzte Aktualisierung : 24-08-16, BH

loading