Zwillinge liegen auf dem Rücken und spielen
Shoppingtipps | Mehrlinge | Pflege

Körperpflege, Schlafen, Kleidung

Der Alltag mit Zwillingen und Mehrlingen bietet noch einmal deutlich mehr Herausforderungen als der Alltag mit einem Baby oder Kleinkind. Darum ist es umso wichtiger, sich bei der Ausstattung unnötige Steine aus dem Weg zu räumen.

Körperpflege

Dies ist einer der Lebensbereiche, in dem Sie auch für Mehrlinge nicht alles in zwei- oder dreifacher Ausführung anschaffen müssen. Ein Wickeltisch, eine Babybadewanne, ein Windeleimer, etc. reichen durchaus. Bei der Einrichtung des Wickeltisches empfiehlt es sich, für jedes Baby ein Abteil mit seinen eigenen Kleidern und allenfalls benötigten speziellen Pflegeprodukten einzurichten. Wenn Sie diese Abteile für jedes Kind mit seinem speziellen Zeichen kennzeichnen, behalten auch Menschen, die Ihnen im Alltag zur Hand gehen, leichter den Überblick.

Um sich die Arbeit zu erleichtern, sollten Sie dafür sorgen, alle für die Babypflege notwendigen Utensilien stets griffbereit verstaut zu haben. Eine Krabbeldecke neben dem Wickeltisch dient dem Baby, das warten muss, als "Spielwiese". Auch Babywippen leisten hier praktische Dienste, wichtig ist allerdings, dass die Kleinen wegen der ungünstigen Körperhaltung und der mangelnden Bewegungsfreiheit nicht länger als nötig darin liegen. Werden die Babys allmählich mobil, sind viele Mehrlingseltern froh um ein extragrosses Laufgitter, das sowohl genügend Bewegungsfreiheit, als auch Sicherheit bietet, währenddem man mit einem Baby beschäftigt ist oder Hausarbeiten zu erledigen hat.

Anfangs werden Sie Ihre Babys nacheinander baden, sind sie gross genug zum Sitzen, bieten Badesitze, die sich mit Saugnäpfen auf dem Wannenboden festmachen lassen, die Möglichkeit, die Mehrlinge gemeinsam zu baden.

Schlafen

Obschon viele Mehrlingseltern bereits vor der Geburt für jedes Baby ein Bettchen kaufen, schlafen die Kleinen in vielen Familien anfangs noch zusammen. Beistellbetten und Stubenwagen gibt es in etwas breiterer Ausführung auch für Zwillinge. Bedenken Sie aber beim Kauf eines Stubenwagens, dass dieser nicht allzu lange im Einsatz sein wird, da die Babys schnell grösser werden. Ob sich diese nicht ganz billige Anschaffung lohnt, ist also fraglich. Eine Hängematte leistet gute Dienste, wenn ein Baby versorgt werden will und das andere noch warten muss. Wenn Sie zum Beispiel Ihre Babys nicht gleichzeitig stillen können, hängen Sie die Hängematte dort auf, wo Sie üblicherweise stillen, so dass das eine in Ihrer Nähe schaukeln kann, währenddem das andere gefüttert wird.

Kleidung

Kein Zweifel, je mehr Babys umso mehr Kleider benötigen Sie. Um das Familienbudget zu schonen, lohnt es sich,die Kleider bei Zwillings- und Mehrlingsbörsen zu besorgen. Daten finden Sie unter www.zwillinge-drillinge.ch und www.mehrlingsverein.ch. Mit etwas Glück findet man auf diesem Weg eine Familie mit etwas älteren Mehrlingen, von der man die Kleider direkt beziehen kann, so dass der Weg über die Börse entfällt. Versandhäuser bieten Babybekleidung oft im günstigen Dreierset mit unterschiedlichen Farben an.

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

Praktische Tipps für den Alltag mit Mehrlingen

Das Familienbudget entlasten

Die eigenen Kräfte einteilen

Erziehung von Mehrlingen

Letzte Aktualisierung : 26-08-16, TV

loading