Ultraschallbild vom Fötus

30. Woche

Idealerweise sollten Sie zu so vielen Stunden eines Geburtsvorbereitungskurses gehen, wie nur möglich. Wenn Sie es aus irgendwelchen Gründen verpasst haben, bisher einen Kurs zu beginnen, ist es nun in der 30. SSW höchste Zeit. Versuchen Sie, wenigstens noch sechs Einheiten zu besuchen. Das Angebot von Hebammen und Geburtsvorbereiterinnen ist so gross, dass man oft nicht weiss, was individuell am besten geeignet ist.Vielleicht kann Ihnen die swissmom Linksammlung, Kategorie Hebammen oder Schwangerschaftsbegleitung / Geburtsvorbereitung, helfen?

Bitten Sie Freundinnen mit kleinen Kindern, Ihre Hebamme und Ihren Arzt/Ihre Ärztin um eine Empfehlung. Oder schauen Sie einmal in unsere vielen Links und Adressen! Eine gute Idee ist auch immer, den Kurs in der geplanten Geburtsklinik zu besuchen, damit Sie die Örtlichkeiten und das Personal schon ein bisschen kennen lernen können.

Vielleicht wissen Sie schon, ob Sie ein Mädchen oder einen Knaben erwarten und haben auch schon Ihren Lieblingsnamen ausgesucht. Falls das nicht der Fall ist, haben Sie noch die letzten Wochen bis zur Geburt, um sich den schönsten Namen für Ihren Sohn oder Ihre Tochter auszusuchen und dann gleich nach der Geburt beim Zivilstandsamt zu melden. Die halbe Verwandtschaft und auch Ihr Freundeskreis hat sicher so manche Vorschläge parat. Lassen Sie sich nicht zu sehr von aussen beeinflussen: Die Namenswahl ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, die Sie als Eltern ganz individuell sehen sollten. In unserer Vornamen-Datenbank können Sie durch 12.000 Vornamen mit Bedeutung und Herkunft stöbern! Auch bezüglich des Familiennamens gibt es verbindliche Bestimmungen.

Der obere Rand der Gebärmutter hat den Rippenbogen erreicht. Wenn Ihr Baby sich bewegt und wenn es tritt, kann das ganz schön schmerzhaft sein. Die meisten Schwangeren merken nun an vielen kleinen Beschwerden, dass eine Schwangerschaft kein Spaziergang ist: Kurzatmigkeit, Magenbrennen, Schlaflosigkeit, Schmerzen durch überdehnte Bänder oder Nervenreizungen, schwere Beine machen zu schaffen. Die Angst vor der Geburt weicht deshalb langsam der Ungeduld, diese Phase endlich geschafft zu haben. Wir haben ein paar Tipps, wie die letzten Wochen leichter werden!


...und so entwickelt sich Ihr Baby in der 30. Schwangerschaftswoche...

Die Schwangerschafts-Kolumne der 30. Woche

sportymum in der 30. SSW – Neue Informationsübersicht: Sportlich fit durch die Schwangerschaft


Ihre Schwangerschaft in Zahlen:

  • 30. Woche nach dem 1.Tag d. letzten Periode
  • 29 Wochen + 1-7 Tage (ärztliche Berechnung)
  • 28. Woche nach der Befruchtung
  • Kopfdurchmesser des Fetus: ca. 74-86 mm
  • Gewicht des Fetus: ca. 1400 g
  • Länge des Fetus: ca. 38,5 cm

Häufige Fragen in dieser Woche:

Sind auch Abführmittel gefährlich in der Schwangerschaft?

Kann man als Schwangere unbesorgt durch die Metalldetektoren im Flughafen gehen?

Was passiert, wenn ich in den letzten Schwangerschaftswochen wieder einen Herpes-Schub bekomme? Muss dann unbedingt ein Kaiserschnitt gemacht werden?

Newsticker

Sprechenlernen beginnt im Uterus: Neugeborene können bereits zwischen Mutter- und Fremdsprache unterscheiden. Ein Forscher-Team spielte jeweils 40 amerikanischen und schwedischen Babys im Alter von 7 bis 75 Stunden beide Sprachen vor. Sie hatten dabei einen speziellen Schnuller im Mund, der die Saugbewegungen registrierte. Saugen bedeutet Neugierde, und diese galt jeweils der Fremdsprache. Der Schluss ist, dass die Kinder bereits Erfahrungen mit der eigenen Sprache haben. Ab der 30. SSW können Feten Töne wahrnehmen. (Newsticker, 24.2.2013)

Letzte Aktualisierung: 04.2016, BH