25. SSW

25. Woche

In der 25. SSW wird es für Erstgebärende Zeit, sich über das Stillen zu informieren. Wie bei allem anderen was Sie tun, ist auch beim Stillen die gute Vorbereitung eine Garantie für Erfolg.

Kostenlose Stilltipps?

Die MyMedela App

Ihr kostenloser Stillexperte während der Schwangerschaft und Stillzeit.
Mehr erfahren

Kostenlose Stilltipps?

Fragen Sie Ihre Freundinnen, Ihre Mutter, Ihren Frauenarzt, Ihre Frauenärztin. Lesen Sie alles, was Sie in die Finger kriegen. Dann treffen Sie Ihre eigene Entscheidung, und wahrscheinlich - wie fast alle werdenden Mütter - für diese optimale Form der Säuglingsernährung. Aber wenn Sie schon genau wissen, dass Sie nicht stillen können oder wollen, gibt es keinen Grund, ein schlechtes Gewissen zu haben. Stillen oder Nicht-Stillen macht nicht den Unterschied zwischen einer guten und einer schlechten Mutter aus!

Übrigens können auch Frauen mit sehr kleiner Brust erfolgreich stillen. Die Brust ist schliesslich eine Produktionsstätte und keine Aufbewahrungsstätte. Selbst Flach- oder Hohlwarzen sollten mit der richtigen Anleitung und Tricks oder Hilfsmitteln kein Stillhindernis sein.

Und wussten Sie, dass man Stilltee (Milchbildungstee) schon in den letzten Wochen der Schwangerschaft trinken sollte? So kann er seine milchbildende Wirkung pünktlich zum Beginn der Stillzeit noch besser entfalten. Stilltee ist in Apotheken und Drogerien erhältlich. Häufige Bestandteile sind Anis, Fenchel und Brennessel, die eine milchbildende Wirkung haben sollen. Wenn Sie diesen Geschmack nicht mögen: Ein Löffel Honig oder ein Spritzer Zitrone können da helfen.

Unser Tipp

Klären Sie in Ruhe, wie und bei wem Ihr Baby krankenversichert sein wird. Jetzt ist noch Zeit genug, sich zu informieren.

Ein warmes Vollbad kann herrlich entspannend sein und ist auch in der Schwangerschaft durchaus erlaubt. Baden Sie nur nicht ganz so heiss und niemals, wenn Sie alleine zu Hause sind. Zu leicht könnten Sie Kreislaufprobleme bekommen, und dann ist es gut, wenn Ihnen jemand helfen kann. Wenn Sie gerne in die Sauna gehen, dürfen Sie das ruhig auch weiterhin tun, wenn auch besser in die etwas mildere Biosauna. Die Benutzung von Sonnenbank oder Solarium sind in der Schwangerschaft bzw. für Ihr Ungeborenes nicht gefährlicher als vorher und nachher - das heisst aber konkret: Solarien gelten als Auslöser von Hautkrebs, weshalb die Schweizerische Krebsliga dringend davon abrät. Sie müssen zusätzlich damit rechnen, dass es in der Schwangerschaft zu unschönen Pigmentflecken kommen kann, die nicht immer nach der Geburt verschwinden.


...und so entwickelt sich Ihr Baby in der 25. Schwangerschaftswoche... 

Die Schwangerschaftskolumne in der 25. Woche

sportymum in der 25. SSW – Auf Wettkämpfe verzichten – ja oder nein und wie viel?


Ihre Schwangerschaft in Zahlen:

  • 25. Woche nach dem 1. Tag d. letzten Periode
  • 24 Wochen + 1 - 7 Tage (ärztliche Berechnung)
  • 23. Woche nach der Befruchtung
  • Kopfdurchmesser des Fetus: 61-72 mm
  • Gewicht des Fetus: ca. 800 g
  • Länge des Fetus: ca. 32 cm

Häufige Fragen in dieser Woche:

Darf man bei einer Erkältung in der Schwangerschaft ein Medikament zum Fiebersenken einnehmen?

Mein Mann meint, es reiche, wenn ich in der Schwangerschaft nicht rauche. Er will nicht damit aufhören.

Ist von einer neuen Dauerwelle in der Schwangerschaft abzuraten?


Wissen

Was Babys vor der Geburt hören können


Letzte Aktualisierung : 04.2016, BH