Gesundes Essen in der Kantine, Cafeteria

Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

Viele Frauen nehmen die Schwangerschaft zum Anlass, sich bewusster und gesünder, aber vor allem vitaminreicher zu ernähren. Aber wie soll das bei dem üblichen Kantinenessen funktionieren?

Wir haben ein paar Tipps für Sie:

  • Viele Betriebsrestaurants bieten heutzutage ein Salatbuffet an. Daraus können sich Mütter in spe leicht auch einen tollen Salat zum Sattessen zaubern. Dazu nehmen Sie ein leichtes Joghurt-Dressing oder besser noch ein selbstgemachtes Dressing aus hochwertigem Öl und Essig mit frischen Kräutern von zu Hause mit. Eine Extraportion Eiweiss bringt ein hartgekochtes Ei, ein paar Scheiben magerer Schinken, Thon in Wasser (nicht in Öl!) oder auch eine Portion gegrillte Poulet - oder Putenbrust. Zum Dessert nehmen Sie ein Stück Obst, einen frischen Obstsalat oder Joghurt.
  • Wenn Ihre Cafeteria noch nicht so auf gesunde Ernährung eingestellt ist, bleibt Ihnen nur, möglichst häufig die Vitamine von zu Hause mitzubringen. Ein knackiger Rohkostsalat, der erst kurz vor dem Essen mit dem separat verpackten Dressing vermischt wird, ist eine gute Alternative zur meist fettreichen und vitaminarmen Kantinenkost. Grundsätzlich gilt: Kartoffeln sind besser als helle Teigwaren. Sparen Sie an Sauce, sie liefert nur Fett und leere Kalorien.
  • Stellen Sie Ihre Ernährung zeitlich etwas um. Anstatt einer grossen Mittagsmahlzeit nehmen Sie lieber ein zweites Frühstück (z.B. ein Müesli, einen Joghurt oder einen Viertelliter Milch oder Buttermilch), dann ein leichtes Mittagessen und einen oder sogar zwei Nachmittags-Snacks (z.B. einen Apfel, eine Banane) ein.
  • Zwischendurch schwören viele Schwangere auf ein paar Trockenfrüchte, z.B. Pflaumen oder Aprikosen. Das stillt den Hunger auf Süsses und hilft bei Verstopfung.
  • Greifen Sie in der Kantine zu den ungesüssten Fruchtsäften anstatt zu Cola, Limonade oder Kaffee. Fruchtsäfte lassen sich wunderbar mit kohlensäurearmem Mineralwasser (oder Leitungswasser) „verlängern", damit Sie die in der Schwangerschaft empfohlene Trinkmenge von mindestens 2 Litern pro Tag schaffen.

Häufige Frage zum Thema

Kann man sich als berufstätige Schwangere überhaupt gesund ernähren?

Mehr Fragen zur Ernährung in der Schwangerschaft.


Letzte Aktualisierung: 05.2016, BH