"Wie sag ich's dem werdenden Vater?"
(Teil 3)

Hier sind die schönsten Geschichten rund um einen sehr bewegenden Moment:

Es war kurz vor Weihnachten, als ich die freudige Nachricht der Schwangerschaft erhielt. Da ich meinem Freund einen Adventskalender gebastelt hatte, tauschte ich die Überraschung vom 23. Dezember mit einem "I love daddy"-Nuggi aus. Als er am Morgen das Päckchen öffnete und den Nuggi darin sah, schaute er zuerst etwas verstört, aber als ich dann noch zwei süsse Turnschühchen hervorzauberte, verstand er strahlend die Botschaft von unserem wunderbaren Nachwuchs.

-----------

Ich muss etwas weiter ausholen, unser Kind war weder geplant noch habe ich gemerkt das ich schwanger bin! Es war in dem Rekordsommer im Juli, als mir ständig trümmlig und übel war, ich schloss das auf die Hitze zurück, dann bekam ich auch noch starke Rückenschmerzen und ging deswegen zum Arzt! Als dieser mich fragte, ob ich schwanger sei, konnte ich es ihm nicht mit Sicherheit beantworten (Meine Mens kam ganz unregelmässig schon seit einigen Monaten, der FA meinte es liebe am Stress, weil ich meine Stelle per Ende Jahr verlieren würde und weil ich mich zudem noch auf unsere Hochzeit freute), also schickte er mich nach Hause, um einen Test zu machen! Der Test war positiv! Da unser Kind nicht geplant war, hatte ich Bammel, es meinem Mann zu sagen! Ich studierte lange, was ich tun sollte, entschied mich dann, ihm ein SMS zu schreiben, dass ich ihm etwas mitzuteilen hätte, er also direkt nach Hause kommen solle!

Er kam also nach Hause und ich sagte ihm, er solle sich setzen. Er setzte sich nicht, stattdessen nahm er mich in den Arm und fragte dann ganz leise, ob ich schwanger sei. Als ich dies ziemlich überrascht bestätigte, küsste er mich ganz erfreut und meine Angst war wie weggeblasen!! Ich fragte ihn, woher er das gewusst habe und er meinte nur, er könne es nicht genau sagen, aber als das SMS von mir kam, war er sich sicher, dass ich schwanger sei! Wir hatten aber das Thema Kind vorher schon besprochen und klar gesagt das wir noch warten wollen und ich nahm auch die Pille….Und jetzt wird meine Tochter schon bald jährig!!! 

------------

Also ich habe es meinem Schatz so gesagt: Er war im Ausland. Als ich per Test erfuhr, dass ich schwanger bin, habe ich im H&M ein paar kleine Schühchen gekauft. Diese habe ich ganz herzig eingepackt mit einer süssen Karte, auf der stand "Hallo Papa". Als er dann nach Hause kam, habe ich etwas Nettes gekocht und ganz schön den Tisch gedeckt, das Geschenk und die Karte neben den Teller gestellt. Als er das sah, hat er gefragt, was das denn sei und ich sagte, es sei ein Geschenk für ihn. Wir assen ganz schön und dann machte er das Geschenk auf! Tja, er war erst überrascht und freute sich dann sehr! 

-------------

Newsletter
Schwangerschaft

Hilfreiche Tipps und nützliches Wissen zu Ihrer aktuellen Schwangerschaftswoche. Jetzt anmelden!