FAQ Nabelschnurblutspende
Schwangerschaft | Geburt | Neugeborenes

Kann ich das Nabelschnurblut für meine Familie aufbewahren?

In den öffentlichen Nabelschnurblutbanken in der Schweiz besteht gegenwärtig noch nicht die Möglichkeit des sogenannten "private banking". Sie heben die Nabelschnurblutspende nur für ein Familienmitglied auf, wenn bei diesem aufgrund einer Erkrankung eine Stammzelltransplantation in Betracht kommt. Sie können sich jedoch an eine der privaten Anbieter wenden, welche gegen Entgelt Stammzellen lagern.

Quelle: www.nabelschnurblutspende.ch

Zurück zum Dossier Nabelschnurblutspende

Letzte Aktualisierung : 29-08-19, BH

loading

Newsletter
Schwangerschaft

Hilfreiche Tipps und nützliches Wissen zu Ihrer aktuellen Schwangerschaftswoche. Jetzt anmelden!