Nektarine

Ihr Baby in der 12. Woche

Nach wie vor ist der Kopf Ihres Kindes im Vergleich zum Körper riesig, aber das Gesicht sieht schon fast wie bei einem richtigen Baby aus, auch wenn die Augenlider noch geschlossen sind.

Es hat ein deutliches Profil mit hoher Stirn und einer kleinen Stupsnase. Sein Köpfchen zeigt schon einen Durchmesser von 15 – 20 mm. Ein eigenes Blutbildungssystem in Milz, Leber und Knochenmark entwickelt sich. Die Muskulatur ist am Körper sichtbar, und die Arme können im Ellenbogen- und Handgelenk gebeugt werden. Bald werden diese Bewegungen auch für Sie spürbar sein. Im Moment ist jedoch in der Gebärmutter noch genug Platz, um sich ausgiebig und frei "austoben" zu können.

Die Hände sind beweglich und können sich schon zur Faust schliessen. Die Finger und Zehen sind voll ausgebildet, haben Finger- und Zehennägel.  Fruchtwasser wird ständig geschluckt und über die Blase wieder ausgeschieden, was im Ultraschall beobachtet werden kann. Dem Druck des Ultraschallkopfes auf die Bauchdecke weicht es aus! Ihr Kind ist jetzt etwa so gross wie eine kleine Zitrone.

Ultraschall, 12.SSWDie Augen wandern langsam von den Schläfen auf die Vorderseite des Kopfs, liegen aber immer noch sehr weit auseinander. Über ihnen sind schon ansatzweise die Lider zu erkennen und die Netzhaut setzt sich dunkel unter der immer noch recht transparenten Haut ab. Ihr Baby kann schon ein wenig seine Lippen bewegen und den Kopf und seinen gesamten kleinen Körper drehen. Die Nervenbahnen sind so weit entwickelt, dass es sich - wenn auch unkoordiniert - bewegen kann. Befehle vom Gehirn werden reflexartig ausgeführt, z.B. Daumenlutschen, denn der Saugreflex beim Berühren der Lippen ist auch schon vorhanden.