Ich vertrage meine Kontaktlinsen plötzlich gar nicht mehr. Woran liegt das?

Auch die Augen verändern sich in der Schwangerschaft. Kontaktlinsenträgerinnen haben oft Schwierigkeiten in der Schwangerschaft. Dann hilft nur, auf die Brille zurück zu greifen.

Gründe für die Unverträglichkeit: Es wird nicht mehr so viel und weniger visköse Tränenflüssigkeit produziert. Hornhaut und Augenlinse nehmen jetzt mehr Flüssigkeit auf und deshalb ändert sich die Krümmung der Hornhaut. Folglich sitzt die Kontaktlinse nicht mehr ganz perfekt, und das Auge ermüdet im Verlauf des Tages etwas schneller. Typisch ist auch eine erhöhte Lichtempfindlichkeit und ein reduziertes Kontrastempfinden, besonders nach längeren Tragezeiten der Kontaktlinsen.

Wenn Sie unbedingt weiterhin Ihre Kontaktlinsen tragen wollen, sollten Sie die Tragzeit so kurz wie nötig halten und eventuell künstliche Tränenflüssigkeit verwenden.

Letzte Aktualisierung : 08.2016, BH