Hilft die Feldenkrais-Methode® auch bei Schwangerschaftsbeschwerden?

Die Feldenkrais Methode® hilft bei folgenden (Schwangerschafts-)Beschwerden:

Beispiel Flacher Atem:

Die Lunge wird durch die sie umgebende Muskulatur geatmet. Wohin wir den Atem einströmen lassen und welche Muskulatur – Zwerchfell, Zwischenrippen, rechts, links, oben, unten – wir dazu benutzen, beruht auf unserer Gewohnheit. Die wenigsten Menschen schöpfen das Potenzial ihres Atemvolumens aus.

Nun kann durch das wachsende Kinde die gewohnte Atemweise schwierig werden, unser Atem wird flach.

Mit der Feldenkrais® Methode suchen wir brachliegendes Potenzial für die Atmung, so dass diese voll und unbeschwert an Orten und mit Muskeln geschehen kann, die vom Kind nicht beeinträchtigt sind. Wunderbar unterstützend ist diese vollere Atmung für die Fitness der schwangeren Frau, die Sauerstoffsättigung ihres Blutes, die Durchblutung der Plazenta und also auch für die Ernährung des ungeborenen Kindes.

Gleichzeitig wirkt der ganzheitlichere Gebrauch des Torsos verspannten Schultern,  Rückenschmerzen und sonstigen Beeinträchtigungen des Knochenapparates entgegen. Schliesslich ist die erlernte Variabilität der Atmung unterstützend während der Geburt, und auch für das seelische und körperliche Wohl der Mutter – und damit auch des Kindes – Balsam.

Wie die Feldenkrais Methode® wirkt

Die Feldenkrais® Methode hilft bei der Integration der Veränderungen. Sie unterstützt die werdenden Mutter bei der Anpassung ihrer skelettalen Organisation und ihrer Bewegungen an die sich laufend wandelnden Proportionen.

Jede Mutter ist einzigartig.

Wir hören uns Ihre Anliegen an, untersuchen Ihre Haltung und Bewegungsabläufe, erkennen die Ursache Ihrer Beschwerden, mobilisieren brachliegendes Potenzial und entlasten dadurch stärker beanspruchte Körperteile.

Wir knüpfen an der Intelligenz Ihres Nervensystems an, an die Ihnen inhärenten Fähigkeiten zu lernen und den bestmöglichen Gebrauch Ihres Bewegungsapparates zu machen.

Die Lösungen, die wir gemeinsam für Ihre Beschwerden finden, werden Ihnen im Alltag daher automatisch zugänglich.

Was in einer Feldenkrais®-Stunde geschieht

Die Feldenkrais® Methode ist in Einzel-Sessionen und/oder in Gruppenstunden ausübbar. Gemeinsam ist beiden, dass Ihr Wohlsein an erster Stelle steht denn: je angenehmer und interessanter, desto schneller und besser lernen Sie, sich in Ihrem sich ändernden Körper und der veränderten Situation zurechtzufinden.

In der EINZELSESSION („Funktionalen Integration“ kurz „FI“) werden Sie sanft und respektvoll untersucht, bewegt und berührt. Die Behandlung findet in bequemer Kleidung statt.

In den GRUPPENSTUNDEN („Bewusstheit durch Bewegung“ kurz „ATM“ (aus dem Englischen: „Awareness Through Movement“) werden Sie verbal zu Bewegungsabläufen angeleitet, wobei der Fokus auf der Qualität und Geschmeidigkeit der Bewegungen liegt, nicht auf der Grösse, Vielzahl oder Schnelligkeit. Sie lernen sich dabei besser wahrnehmen.
Spezialisiert ist hier das Feldenkrais Programm Pregnant Pauses®

Was nach einer Feldenkrais®-Stunde geschieht

Verspannungen und Schmerzen sind vermindert wenn nicht gar verschwunden. Manchmal breitet sich eine wohlige Müdigkeit aus, dann wieder ist man voller Tatendrang. Sie atmen leichter, Ihre Durchblutung ist besser, oft bewegt auch das Baby sich bereits während der Stunde vermehrt. Sie nehmen mehr Raum wahr ins sich, fühlen sich entspannt, beweglich, aufrecht frisch und in sich zu Hause.

Die Feldenkrais Methode® ist auch nach der Schwangerschaft zu empfehlen:

  • Während der Geburt: Für die Atmung, den Gebrauch des Körpers und der Wachheit der körperlichen Intelligenz
  • Nach der Geburt: Bei der erneuten grossen Umstellung von Körper, Alltag und Bedürfnissen der Mutter
  • Beim Handling des Babys: mit der Feldenkrais® Methode kann man ein die Entwicklung des Babys unterstützendes, Einseitigkeiten, motorischen oder emotionalen Schwierigkeiten entgegenwirkendes Handling erlernen.

Darauf spezialisiert sind innerhalb der Feldenkrais® Methode das „Child’Space” oder die “Anat Baniel Method for children with special needs”, aber auch die Feldenkrais® Methode überhaupt befasst sich mit der frühmotorischen Entwicklung und effizienter, körpergerechten Bewegung.

Autorin: Sabine Stadler Okuno, www.feldenkrais-studio.com

Letzte Aktualisierung: 08.2016, BH