Ich trinke täglich ¼ bis ½ Liter ACE-Saft und nehme auch noch ein Multivitaminpräparat für Schwangere ein. Ist das zuviel an Vitaminen?

Studien belegen, dass die meisten Vitamine sogar in Dosierungen bis zum Hundertfachen des Tagesbedarfes auch längerfristig unbedenklich sind. Alles, was über das Zwei- bis Dreifache des Tagesbedarfs hinausgeht, nützt aber auch nicht mehr. Zumindest bei gesunden Menschen wird der Überschuss einfach wieder ausgeschieden.

Nur mit Vitamin A sollten Schwangere etwas vorsichtiger sein. Mit der täglichen Multivitamintablette kann eine Überdosierung aber auf keinen Fall passieren. Und die Schwangerschaftsvitamine sollten Sie auch deshalb einnehmen, weil sie zusätzlich Folsäure und andere wichtige Vitamine und Mineralstoffe enthalten.

Der Vitaminsaft ist ungefährlich. In ACE-Saft ist nämlich nicht Vitamin A, sondern seine Vorstufe (Provitamin), das beta-Karotin enthalten. Der Körper wandelt nur die benötigten Mengen in das wirksame Vitamin A um. Es ist deshalb praktisch nicht möglich, durch Obst und Gemüse oder Säfte über die zulässige Höchstmenge von Vitamin A zu kommen.

Letzte Aktualisierung: 08.2016, BH