Sollten alle Schwangeren zusätzlich Vitamine einnehmen?

Zumindest für die Folsäure muss diese Frage eindeutig mit einen Ja beantwortet werden. Für alle anderen Vitamine gilt, dass eine Schwangere, die gesund ist, überdurchschnittliche Kenntnisse auf dem Gebiet der Ernährung hat und sich bewusst und abwechslungsreich ernährt, zusätzliche Vitamingaben nicht unbedingt nötig hat.

Leider werden diese Voraussetzungen nur selten erfüllt. Besonders gefährdet durch Vitamin- und Mineralstoffmangel sind

  • untergewichtige Schwangere,
  • Schwangere mit einseitigen Ernährungsgewohnheiten,
  • Frauen, die rasch nach der letzten Geburt wieder schwanger wurden,
  • sehr junge Schwangere,
  • Schwangere aus sozial schwachen Schichten,
  • Alkohol-, Drogen- und Nikotin-abhängige Schwangere,
  • Schwangere, die aufgrund einer chronischen Erkrankung Medikamente einnehmen müssen, welche die Nährstoffverwertung beeinflussen.

In diesen Fällen sind Vitamin- bzw. auch Mineralstofftabletten eine sehr sinnvolle Massnahme.

Letzte Aktualisierung: 08.2016, BH