Mein Baby sitzt in der 30. SSW immer noch gemütlich mit dem Kopf nach oben. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es sich noch dreht?

In der 30. SSW liegen noch 15% aller Kinder in der Beckenendlage (Steisslage). Die meisten drehen sich innerhalb der nächsten Wochen, sodass nur ca. 5% aller Kinder tatsächlich auch aus dieser Lage geboren werden.

Je weiter die Schwangerschaft fortschreitet, umso unwahrscheinlicher ist allerdings eine spontane Wendung. Aber grundsätzlich kann sich das Kind sogar noch bis kurz vor dem Geburtstermin aus der Beckenendlage in die Schädellage (Kopflage) drehen.

Letzte Aktualisierung: 08.2016, BH