Darf man in der Schwangerschaft noch mit Power Plate trainieren?

Bei einer Schwangerschaft wird vom Training auf der Power Plate (Vibrationsplatte) abgeraten. Durch die Vibration könnte möglicherweise ein erhöhtes Risiko für eine Frühgeburt ausgelöst werden. Diese könnten durch Mikroverletzungen in der Gebärmutter oder am Mutterkuchen ausgelöst werden. Theoretisch wäre auch ein negativer Einfluss auf das Kind selbst, d.h. Entwicklung von Fehlbildungen, möglich.

Auch Frauen, die schwanger werden wollen, sollten besser auf das Vibrationstraining verzichten. Die Einnistung der befruchteten Eizelle in die Gebärmutter könnte dadurch behindert werden. 

Letzte Aktualisierung : 08.2016, BH