Wer übernimmt die Kosten für die Amniozentese oder Chorionbiopsie?

Bei folgenden Voraussetzungen werden die Kosten einer invasiven Pränataldiagnostik (Fruchtwasseruntersuchung oder Plazentapunktion/Chorionbiopsie) von den Krankenversicherungen übernommen:

Besteht keine dieser Indikationen, kann auf Wunsch der werdenden Eltern trotzdem eine Untersuchung durchgeführt werden. Ratsam ist eine vorherige eingehende Beratung. Die Kosten müssen dann von den Eltern selber getragen werden und belaufen sich inkl. Labor auf ca. 1500.- CHF.

Letzte Aktualisierung : 08.2016, BH