Ich bin übergewichtig (178 cm, 82 kg). Gibt es da besondere Risiken in der Schwangerschaft?

Die meisten übergewichtigen Schwangeren haben eine problemlose Schwangerschaft und bekommen ein gesundes Kind. Aber es besteht doch ein etwas höheres Risiko für Komplikationen wie Schwangerschaftsdiabetes, Harnwegsinfektionen, Thrombosen und Bluthochdruck. Ultraschalluntersuchungen sind mitunter schwieriger durchzuführen und zu interpretieren. Die Entbindung verläuft häufiger per Kaiserschnitt, und die Neugeborenen haben oft Anpassungsstörungen. Aus all diesen Gründen werden Sie deshalb intensiver als eine normalgewichtige Schwangere überwacht.

Sie sollten trotzdem in der Schwangerschaft auf keinen Fall eine Schlankheits-Diät  beginnen, die womöglich noch einseitig aufgebaut ist und Ihr ungeborenes Kind gefährden kann. Aber es ist sehr sinnvoll, an Fett und minderwertigen Kohlenhydraten (Zucker, weisses Mehl) zu sparen. Insgesamt sollten Sie bei Übergewicht in der Schwangerschaft nicht viel mehr als 8-10 kg zunehmen.

 

 

Letzte Aktualisierung: 08.2016, BH