Darf ich in der Schwangerschaft ohne Bedenken in der Sonne liegen?

Sie brauchen Ihren Bauch in der Schwangerschaft nicht mehr vor den Sonnenstrahlen zu schützen als vorher - dem ungeborenen Kind schadet die Sonne nicht, denn die UV-Strahlung wird nahezu vollständig vom mütterlichen Gewebe absorbiert.

Ein anderer Aspekt ist die mögliche Temperaturerhöhung im Körper bei länger dauerndem Sonnenbad. Eine Erhöhung der Körperkerntemperatur über 39°C (z.B. bei Fieber) über längere Zeit in den ersten Schwangerschaftswochen ist mit Verschlussstörungen des kindlichen Neuralrohrs (z.B. „offener Rücken“) in Verbindung gebracht worden. Die meisten Schwangeren sind allerdings sowieso hitzeempfindlich und können es nicht sehr lange in der prallen Sonne aushalten.

Denken Sie beim Sonnenbad nicht nur an Ihr Baby, sondern auch an Ihre eigene Haut. Sie ist nicht nur hautkrebsgefährdet, sondern kann in der Schwangerschaft auch unregelmässiger bräunen, was sich in Pigmentflecken zeigt.

Letzte Aktualisierung: 08.2016, BH