Werden durch Rauchen auch körperliche Fehlbildungen beim Ungeborenen verursacht?

Obwohl Nikotin selbst nicht als fruchtschädigend (teratogen) gilt, gibt es Hinweise darauf, dass Raucherkinder etwas häufiger angeborene Herzfehler und Lippen-Kiefer-Gaumenspalten haben. Die schädlichen Inhaltsstoffe im Zigarettenrauch sind aber so zahlreich, dass eindeutige Studien kaum möglich sind. Sie werden zudem häufig im Körper zu einem oder mehreren anderen giftigen neuen Produkten umgewandelt.

Letzte Aktualisierung : 08.2016, BH