Wie lange dauert es, bis man nach einer Entbindung wieder einen normalen Zyklus hat?

80% der Mütter, die nicht stillen, haben spätestens 10 Wochen nach der Geburt wieder eine Menstruationsblutung. Aber jede Frau hat einen individuellen Hormonhaushalt, und theoretisch kann schon drei Wochen nach einer Geburt der erste Eisprung stattfinden. So kann möglicherweise schon vor der ersten Regelblutung nach der Geburt eine erneute Befruchtung stattfinden. Andererseits heisst es noch nicht, dass ein regelmässiger Zyklus mit Ovulation vorliegt, wenn eine Frau menstruiert. Blutung und Eisprung müssen nämlich nicht unbedingt miteinander verbunden sein.

Aber auch stillende Mütter können so früh schon wieder eine Regelblutung haben. Die meisten Frauen haben sie aber erst nach dem Abstillen, da das Saugen des Kindes an der Brust das Milchbildungshormon Prolaktin freisetzt, das wiederum den Eisprung hemmt. Wie effektiv diese Form der Empfängnisverhütung ist, hängt von der Stärke und der Häufigkeit des Saugens ab und wie empfindlich die Frau auf diese Hormonmenge reagiert.

 

 

Letzte Aktualisierung: 08.2016, BH