Lavendel, Kamille und Melisse

Kräutermischung für ein Erkältungsbad

Diese Kräutermischung ist mild und daher für Babys ab 6 Monaten und Kinder gut geeignet. Die Pflanzen entweder frisch aus dem Garten pflücken oder getrocknet aus der Drogerie oder Apotheke besorgen und mischen.

Sie benötigen:

  • 20 g Thymianblätter
  • 20 g Kamillenblüten
  • 20 g Lavendelblüten
  • 20 g Majoranblätter
  • 20 g Melissenblätter

Bereiten Sie mit einer Handvoll der trockenen oder zwei Handvoll der frischen Kräutermischung ein Bad zu. Dazu übergiessen Sie die Kräuter mit einem Liter kochenden Wasser, lassen den Aufguss 5 bis 10 Minuten ziehen und geben ihn dann dem Badewasser bei. 

Anwendung: 

Ein wärmendes Erkältungsbad hilft bei akuter Erkältung und Grippe. Die Badedauer beträgt 10-20 Minuten. Danach ist Bettruhe angesagt. Bei einer Erkältung täglich baden oder zur Vorbeugung in regelmässigen Abständen. Bester Zeitpunkt für ein Bad ist vor dem Schlafengehen. Sind Sie bereits am Husten und haben Fieber, sollten Sie allerdings auf ein Vollbad verzichten, um den Körper nicht zu stark zu belasten.