Kinder blasen die Kerzen auf dem Kuchen aus

Kindergeburtstag - so wird er ein Erfolg

Ihr Kind hat demnächst Geburtstag und Sie möchten für diesen wichtigen Tag ein schönes Fest organisieren. Ihr Kind ist voller Vorfreude, denn nichts ist schöner, als einen ganzen Tag so richtig im Mittelpunkt zu stehen, Geschenke zu bekommen und Spiele zu spielen. Damit die Party ein Erfolg wird, gibt es aber für Eltern einiges im Voraus zu bedenken und zu planen.

Gute Vorbereitungen sind die beste Garantie für einen einigermassen stressfreien Ablauf. Am besten notieren Sie in Ruhe alles, was vorher zu erledigen ist.

swissmom auf Pinterest

Lassen Sie sich inspirieren!

Von Dekoideen über Spiele bis zur Geburtstagstorte: Alles zu verschiedenen Mottopartys, z.B. 

  • Klären Sie frühzeitig die Frage der Mithilfe, denn es ist anstrengend und führt zu Hektik und Nervosität, wenn Sie alles alleine machen müssen. Sind beide Eltern anwesend oder kann eine Grossmutter helfen? Vielleicht können Sie auch eine Freundin bitten oder die Mutter eines eingeladenen Kindes.
  • Sollen Einladungen geschrieben werden? Wenn ja, können Sie das Geburtstagskind daran beteiligen und Kärtchen basteln lassen.
  • Spielvorschläge für die Kinderparty - und Spielanleitungen.
  • Denken Sie an kleine Preise für die Gewinnspiele, die bei den Kindern sehr beliebt sind und stolz nach Hause getragen werden. Es sollte nichts Grosses, Teures sein, das spätere Gastgeber viel zu sehr verpflichtet. Altersgerechte Kleinigkeiten wie einzelne Stifte und kleine Blöcke, Luftballons, Malkreide, kleine Bälle, Luftschlangen, Sticker, Seifenblasen etc. kommen immer gut an. Bereiten Sie für all die Schätze kleine Säckchen aus Papier oder Stoff vor, beschriftet mit dem Namen der Kinder. Achten Sie darauf, dass auch wirklich jedes Kind etwas gewinnt, damit sich keines zurückgesetzt fühlt.
  • Dekoration kann man selbst basteln - oder in einer Papeterie bzw. speziellen Partyshops kaufen oder bestellen. Die finden Sie in unserer Linksammlung unter "Kindergeburtstag, Hochzeit und Festliches".
  • Was soll es zu essen geben? Geburtstagstorten und mehr...
  • Verzichten Sie auf Ihr bestes Geschirr: Plastik ist angesagt. Farbige Trinkbecher können Sie schon vorher mit den Namen der Kinder versehen oder mit einem Bild oder Symbol verzieren. So findet jedes Kind seinen Becher wieder.
  • Vorsicht mit Kerzen - am besten nur ganz kurz auf dem Geburtstagskuchen brennen lassen.
  • Kostbares und Zerbrechliches wegräumen und die Wohnung/das Haus gut auf Kindersicherheit überprüfen.
  • Verbandskasten und Notrufnummern in Reichweite halten. Sie sind verantwortlich für die Sicherheit der kleinen Gäste.

Etwas ganz Besonderes: Der erste Geburtstag

Kindergeburtstag