BegriffDefinition
L/S-QuotientLecithin/Sphingomyelin-Quotient im Fruchtwasser, wird bestimmt zur Beurteilung der Lungenreife beim Feten und Neugeborenen
LaktationProduktion und Sekretion von Muttermilch
LanugohaareFlaumhaare am Körper des Feten
LaparoskopieBauchspiegelung
LeukämieBlutkrebs
Leydig-Zellenspezielle Zellen des Hodens, welche Testosteron bilden
LHluteinisierendes Hormon, das in der Zyklusmitte zum Eisprung führt. Bewirkt die Entwicklung des Gelbkörpers, wird im Hypophysenvorderlappen gebildet
LochienWochenfluss
Lokalanästhetikumörtliches Betäubungsmittel
LRletzte Regel
LSRLues-Such-Reaktion
Lumbalanästhesies. Spinalanästhesie
LumbalpunktionPunktion des Lendenwirbelkanals
Lutealphaseder Zeitraum nach dem Eisprung, also die zweite Zyklushälfte. Benannt nach dem Corpus luteum (Gelbkörper)