BegriffDefinition
DammBereich zwischen Scheide und After
DanazolEin gelbkörperhormonähnliches synthetisches Hormon. Vornehmlich zur Behandlung der Endometriose eingesetzt
DehydrierungEntzug von Wasser
Dexamethasonist ein Cortison-Präparat. Es wird in sehr niedrigen Dosierungen zur Behandlung von erhöhten männlichen Hormonen eingesetzt (z.B. beim AGS)
DeziduaGebärmutterschleimhaut, in die die Blastozyste eindringt
DHEASDehydroepiandrosteronsulfat. Ein Androgen, welches hauptsächlich in der Nebenierenrinde gebildet wird
DiabetesDiabetes mellitus
Dialysesog. Blutwäsche durch eine künstliche Niere
diast.diastolischer Blutdruckwert
diploidzweifach, doppelt (der Chromosomensatz ist diploid)
Diuretikaharntreibende Medikamente
dizygotBezeichnung für Zwillinge, die aus zwei verschiedenen, gleichzeitig befruchteten Eizelle entstanden sind und somit genetisch nicht identisch sind (zweieiig)
DNADesoxyribonukleinsäure, chemische Substanz der Gene
Doppler-UltraschallUltraschallmethode zur Darstellung von Blutgefässen und Herzbewegungen
Down-SyndromTrisomie 21
Downregulationdirekt übersetzt: "Runterregulierung". Mit einer andauernden Gabe von GnRH wird die Hirnanhangsdrüse ausser Gefecht gesetzt und die Patientin in "künstliche Wechseljahre" versetzt. Meist bei der IVF eingesetzt
Dystokiegestörter Geburtsverlauf