STOMP ist ein welt­um­span­nen­des Phä­no­men.

Vom 31. Ja­nu­ar bis 5. Fe­bru­ar 2023 im Thea­ter 11 in Zü­rich

STOMP

Ob Wasch­be­cken oder Streich­holz­schach­tel, Kunst­stoff­rohr oder Feu­er­zeug: simp­le All­tags­ge­gen­stän­de wer­den zu Mu­sik­in­stru­men­ten und aus ein paar Be­sen ein ful­mi­nan­tes Or­ches­ter. Die Klang­per­for­mer sor­gen mit neu­en High­lights vom 31. Ja­nu­ar bis 5. Fe­bru­ar 2023 im Thea­ter 11 Zü­rich für stau­nen­de Au­gen und Oh­ren, im Rhyth­mus wip­pen­de Füs­se und zu­cken­de Lach­mus­keln.

Die hohe Kunst des Be­sen­schwin­gens und Müll­ton­nen­klap­perns


„Wir ver­wen­den nur Din­ge, die je­der täg­lich nutzt. Man muss nur ihr Po­ten­zi­al er­ken­nen,“ ver­ra­ten Luke Cress­well und Ste­ve Mc­Ni­cho­las ihr Er­folgs­ge­heim­nis. Mit Hu­mor und je­der Men­ge Takt­ge­fühl ent­lo­cken acht ei­gen­wil­li­ge Büh­nen­cha­rak­te­re die­sen All­tags­ge­gen­stän­den dann so un­er­war­te­te Klän­ge. Was vor fast 30 Jah­ren in den Stras­sen Gross­bri­tan­ni­ens mit Hän­den, Füs­sen und ein paar Be­sen be­gann, ist zu ei­nem welt­wei­ten Klang­phä­no­men ge­wor­den. Ein Kos­mos, der ste­tig wei­ter­wächst und im­mer neue Be­wun­de­rer fin­det.

STOMP

STOMP steht nie­mals still


„Die jun­gen Per­for­mer, die zu uns stos­sen, brin­gen ihre Kul­tur mit, ihre Art zu ste­hen, ihre Art zu schau­en, ihre Art sich zu be­we­gen“, sagt Cress­well. So bleibt STOMP sei­nen Wur­zeln treu und ent­wi­ckelt sich den­noch wei­ter. Im Lon­do­ner West End war die fu­rio­se Show fünf­zehn Jah­re lang ei­ner der ab­so­lu­ten Kas­sen­ma­gne­ten und wur­de mit dem re­nom­mier­ten Oli­vi­er Award aus­ge­zeich­net. Das bri­ti­sche Rhyth­mus­spek­ta­kel ist auch aus New York nicht mehr weg­zu­den­ken: Zum zwan­zigs­ten Büh­nen­ju­bi­lä­um er­strahl­te das Em­pi­re Sta­te Buil­ding STOMP zu Eh­ren ganz in Rot. Zum 25. Jah­res­tag er­klär­te der da­ma­li­ge New Yor­ker Bür­ger­meis­ter Bill de Bla­sio den 27. Fe­bru­ar 2019 gar zum „STOMP Day in the City of New York”. STOMP ist „so frisch und über­schwäng­lich, als ob es erst ges­tern Pre­mie­re ge­habt hät­te“, ju­bel­te die New York Times.

In­for­ma­tio­nen zu den Auf­füh­run­gen


Auf­füh­run­gen: Thea­ter 11 Zü­rich, 31. Ja­nu­ar bis 5. Fe­bru­ar 2023

Vor­ver­kauf:       Ti­cket­corner 0900 800 800 (CHF 1.19/Min) so­wie üb­li­che Vor­ver­kaufs­stel­len und www.ti­cket­corner.ch

wei­te­re In­for­ma­tio­nen:    www.stomp.ch

Letzte Aktualisierung: 02.12.2022, swissmom-Redaktion