Anzeige
  • Kinderwunsch
    • Schwangerschaft
      • Geburt
        • Wochenbett
          • Baby
            • Kind

              • Stillen
                • Krankheiten
                  • Familie
                    • Frau
                      • Erziehung
                        • Vater werden
                          • Gesund Leben
                            • Arbeit, Recht und Finanzen

                              Er­näh­rung in der Still­zeit


                              Auch in der Still­zeit bleibt die Er­näh­rung wich­tig. Be­son­ders auf die Wahl der Ge­wür­ze gilt es zu ach­ten, denn wäh­rend man­che die Milch­pro­duk­ti­on stei­gern, wir­ken sich an­de­re ne­ga­tiv auf die Milch­bil­dung aus.

                              Das dür­fen Sie jetzt wie­der es­sen


                              • Roh­milch­kä­se und an­de­re Roh­milch­pro­duk­te

                              • Su­shi

                              • Räu­cher­lachs

                              • Ro­hes Fleisch und Wurst, Roh­schin­ken, Tro­cken­fleisch, Tar­tar

                              Be­son­ders emp­feh­lens­wer­te Le­bens­mit­tel


                              • Voll­korn­pro­duk­te, Kar­tof­feln

                              • Ome­ga-3 und Ome­ga-6 Fett­säu­ren, ent­hal­ten in hoch­wer­ti­gem Öl und Fisch

                              • Zu­sätz­li­che Por­tio­nen von Jo­ghurt und Käse zur aus­rei­chen­den Zu­fuhr von Pro­te­in und Kal­zi­um

                              Das för­dert die Milch­bil­dung


                              • 3 Li­ter Flüs­sig­keit pro Tag, vor­zugs­wei­se Was­ser, un­ge­süss­te Säf­te und Tee

                              • Anis

                              • Küm­mel

                              • Fen­chel

                              • Ing­wer

                              • Ko­ri­an­der

                              • Stern­anis

                              • Kur­ku­ma

                              • Pa­pir­ka

                              Das hemmt die Milch­bil­dung


                              • Pe­ter­si­lie

                              • Sal­bei

                              • Pfef­fer­min­ze

                              Letzte Aktualisierung: 24.09.2020, swissmom-Redaktion
                              Anzeige
                              Anzeige