BlumenPlaceholder

Vorwärts, vorwärts, eins, zwei, drei

Vorwärts, vorwärts, eins, zwei, drei,
chumm du mit, dänn simer zwäi,
tralala, tralala, so ischt schön spaziere ga.

Lönd jetz d Händli ali los,
gägenand stat chli und gross!
Läbed wol und ade,
bald wämir eus wider gse.

Spielweise:

Die Kinder stellen sich mit Händefassen in zwei Frontreihen auf 10 bis 15 Schritt Entfernung einander gegenüber. Auf "vorwärts" schreiten beide Reihen gleichzeitig nach der Mitte vor. Beim Zusammentreffen werden die Reihen gelöst. Jedes Kind bietet dem Gegenüberstehenden die Hand. Auf "tralala erfolgt Viertelsdrehung. Gleichzeitig werden die Arme verschränkt wie beim "Wandern". Marschieren bis Schluss der Strophe.

Auf "los" (2. Strophe) Hände ab; auf "gägenand" Viertelsdrehung. Das erste "läbed wol" kann mit entsprechender Handbewegung an Ort ausgeführt werden, das zweite erfordert Händefassen der Reihen und Rückwärtsmarschieren auf die ursprüngliche Entfernung.