BlumenPlaceholder
Jetz gahni i mys Bettli

Jetz gahni i mys Bettli

Jetzt gahni i mys Bettli zum Schlaafe und zur Rue,
und d Mueter tuet mi tekke, und ich tue d Auge zue.

Es Ängeli chunt zue mer
und git am Bettli acht,
da ich au guet cha schlaafe,
i dere tunkle Nacht.

O liebe Gott im Himel
schick eis zu jedem Chind
und eis zu alne Lüüte,
wo chrank und truurig sind.